Urlaub mit Kindern in Deutschland: die schönsten Reiseziele für Familien von A bis Z

Urlaub mit Kindern in Deutschland - Reiseziele für Familien

Ihr plant Urlaub mit Kindern in Deutschland, wisst aber nicht wo? Hier gibt es Tipps und Ideen, wie ihr im Familienurlaub Deutschland von seinen spannendsten Seiten kennenlernt, so dass es auch die Kids cool finden. Dazu nehmen wir euch mit in die schönsten Reiseziele für Familien in Deutschland – von A wie Allgäu bis Z wie Zittauer Gebirge.

Tipps und Infos rund um Urlaub mit Kindern in Deutschland

Urlaub mit Kindern in Deutschland steht bei den meisten Travelern nicht gerade hoch im Kurs. Dabei gibt es so viele spannende Reiseziele für Familien in Deutschland. Obwohl es uns immer wieder in die Ferne zieht, verbringen wir jedes Jahr auch mindestens (!) zwei Wochen der Ferien in Deutschland, oft zum Beispiel die ganzen Osterferien. So habe ich mit meinem Sohn bereits etliche tolle Reiseziele für Familien in Deutschland kennengelernt.

Aber auch in Zukunft werde ich garantiert immer wieder in Deutschland Urlaub mit Kind machen. Denn es gibt noch viele Regionen, auf die ich neugierig bin. Unter anderem will ich gern alle 16 Nationalparks in Deutschland kennenlernen. Denn wir sind einfach gern in der Natur. Einige davon kenne ich schon. Einige weitere habe ich mir für den Urlaub mit Kind in Deutschland 2020 auf die Fahne geschrieben.

Badeurlaub mit Kindern in Deutschland

Zum Baden im Urlaub mit Kindern in Deutschland bieten sich nicht nur Seen, sondern auch Schwimmbäder an.

Badeurlaub mit Kindern in Deutschland

Für einen Urlaub mit Kindern in Deutschland am Wasser habt ihr nicht nur ein Meer, sondern gleich Nordsee und Ostsee zur Auswahl. Eine tolle Alternative kann Familienurlaub in Deutschland am See sein – Zwischen Mecklenburgischer Seenplatte und Bodensee oder Chiemsee versprechen unzählige weitere Badeseen Erfrischung im Sommerurlaub mit Kindern in Deutschland. Nicht nur mit Kleinkindern ist so ein Urlaub am Strand in Deutschland ideal. Wenn das Meer weit und kein See ums Eck ist, dann gibt es aber in fast jeder Stadt auch ein Schwimmbad für den Urlaub mit Kindern in Deutschland.

Abenteuerurlaub mit Kindern in Deutschland

Action-Urlaub steht bei euren Kids hoch im Kurs? Wie wärs mit Segeln auf dem Chiemsee, Surfen an der Ostsee, SUP-Boarden, Kajaking oder einem anderen Wassersport? Paddeln in der Müritz vermittelt echtes Amazonas-Feeling. Wenn ihr im Urlaub mit Kindern in Deutschland Berge erleben wollt, gibt es neben den Alpen in Bayern viele Alternativen. Selbst Cracks aus Australien fahren zum Klettern in die Fränkische Schweiz. Im Elbsandsteingebirge könnt ihr Klettersteige gehen. Bergwandern und Mountainbiken geht fast überall, wo Berge sind. Auch ein Kletterwald oder Ziplinepark macht viele Reiseziele in Deutschland für Familien attraktiv. Wenn ihr dazu noch mit dem Zelt unterwegs seid, ist Abenteuerfeeling auch nachts garantiert. Etwas komfortabler ist Camping im Wohnmobil.

Zelten im Urlaub mit Kindern in Deutschland am See – ein Hauch von Abenteuer.

Attraktionen in Deutschland für Familien

Das weltberühmte Miniatur-Wunderland in Hamburg schlägt als größte Modellbahnanlage der Welt alle Rekorde. Im Norddeutschland locken außerdem die Freizeitparks Hansapark und Karls Erlebnishof. Der wohl bekannteste deutsche Freizeitpark ist aber der Europapark Rust in Baden-Württemberg. Auch das Legoland Deutschland in Günzburg, das Ravensburger Spieleland oder der Playmobil Funpark garantieren Spaß (klick für mehr Infos und Erfahrungen zu Freizeitparks). Aber nicht nur Freizeitparks, sondern auch Zoos, Aquarien oder der Serengeti Park Hodenhagen versprechen unvergessliche Eindrücke. Uns hat der Zoo Leipzig mit dem Gondwanaland besonders gut gefallen, und ins Aquarium Berlin gehen wir immer wieder gern – auch nachts (klick für mehr über eine Tour nachts im Aquarium Berlin).

Besonderer Urlaub mit Kindern in Deutschland

Ein richtig toller Urlaub mit Kindern in Deutschland wird es garantiert, wenn ihr Badeurlaub, Abenteuerurlaub und Attraktionen kombiniert. Ein wirklich besonderer Urlaub mit Kindern in Deutschland erwartet euch, wenn ihr dazu noch eine ungewöhnliche Unterkunft wählt. Hier findet ihr sechs Möglichkeiten zum ungewöhnlich Übernachten in Deutschland mit Kindern (klick).

Ein besonderer Urlaub in Deutschland kann es aber auch werden, wenn ihr mehrere Reiseziele für Familien in Deutschland kombiniert. So haben wir im Sommer 2017 einen tollen Roadtrip von der Ostsee in die Alpen (klick für mehr) unternommen. So eine Deutschland Rundreise mit Kindern geht aber auch ohne Auto. In den Osterferien 2019 waren wir mit der Bahn zwischen Nordsee und Ostsee unterwegs (klick für mehr).

ungewöhnlich übernachten an der Nordsee

Schlafen im Turm – Ungewöhnlich, besonders und günstig, denn dieser Turm ist eine Jugendherberge.

Urlaub mit Kleinkind in Deutschland?

Tipps dazu gibt es in diesem Blog ebenfalls reichlich. Denn im Prinzip kann man auch mit Kleinkind überall in Deutschland Urlaub machen. Wenn ihr Wert auf garantiert kinderfreundliche Unterkünfte legt, dann kann ich euch neben den Klassikern Bauernhof, Familienhotel oder Ferienpark auch die Jugendherbergen empfehlen. Dort könnt ihr vor allem mit kleinen Kindern familienfreundlich und günstig Urlaub machen in Deutschland. Denn Jugendherbergen bieten zahlreiche Pauschalangebote für Familienurlaub in Deutschland.

Urlaub für Alleinerziehende in Deutschland

In Jugendherbergen ist auch Urlaub alleinerziehend mit Kind günstig. Auch Familienferienstätten kommen dafür in Frage. Vor allem wenn mehrere Kinder mitreisen, sind sie eine gute Lösung. Wenn ihr sehr knapp bei Kasse seid, dann könnt ihr dafür in manchen Bundesländern sogar finanzielle Unterstützung beantragen. Ist euer Budget etwas großzügiger bemessen, dann kommen auch pauschale Angebote für Urlaub für Alleinerziehende mit Kind in Deutschland im Hotel in Frage (klick für mehr Infos zu Single mit Kind Reise-Anbietern)

Auch alleinerziehend kommt ihr beim Urlaub mit Kindern in Deutschland hoch hinaus.

Die schönsten Deutschland Reiseziele für Familien von A bis Z

Dieses absolut subjektive ABC für tollen Urlaub in Deutschland mit Kindern beruht im wesentlichen auf unseren Erfahrungen. Für jeden Buchstaben gäbe es zahlreiche Alternativen an weiteren spannenden Orten zwischen Nordsee und Alpen.

Für viele der ausgewählten Reiseziele findet ihr Links zu meinen Blogbeiträgen mit weiteren Informationen. Bei manchen Buchstaben habe ich aber auch Reiseziele für Familien in Deutschland gewählt, die ich gerne noch besuchen möchte. Neugierig gemacht haben mich meistens andere Familienreiseblogger*innen. Denn wir sind alle in unterschiedlichen Regionen Deutschlands zuhause und so kennt sich jede*r woanders gut aus.

A wie Allgäu

Im Allgäu macht Wandern sogar mit Kleinkindern Spaß. Aussichtsreiche Gipfeltouren oder abenteuerliche Schluchtenpfade führen oft zu familienfreundlichen Hütten mit Leckereien wie Buttermilch, Kaiserschmarrn oder Käsespätzle, und fast immer gibt es auch einen Spielplatz. Der schönste Spielplatz aber ist die Natur selbst. Mehr über das Allgäu mit Kindern

B wie Bayerischer Wald, Berchtesgaden, Berlin, Brandenburg, Braunschweig und Bremerhaven

Den Bayerischen Wald habe ich mit Kind bisher nur im Winter erlebt. Vieles, was wir da unternommen haben eignet sich auch für Sommerurlaub. Zusätzlich locken Themen- und Erlebniswege, Kletterwald, Sommerrodelbahn,… Mehr über den Bayerischen Wald mit Kindern

Der Nationalpark Berchtesgaden war für uns im Sommer 2020 eine echte Entdeckung. Eine Woche hat bei weitem nicht genügt. Die Ausflugsmöglichkeiten sind extrem vielfältig: Ob Schifffahrt auf dem Königssee, oder Seilbahnfahrt zum Obersalzberg, Fahrradtouren an den türkisblauen Flüssen oder Wanderungen durch wilde Schluchten und Klammen… Wir kommen garantiert wieder! Mehr über Berchtesgaden Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Berlin ist ohnehin immer eine Reise wert und Brandenburg bietet unendlich viel tolle Natur mit jeder Menge Seen, die im Sommer zum Baden einladen. Mehr darüber in der Rubrik Berlin-Brandenburg.

Mit Braunschweig und seiner Umgebung sind mein Sohn und ich noch nicht fertig. Die Stadt mit dem mittelalterlichen Kern ist wundervoll grün. Aber es gibt auch viel Sehenswertes. Ich bin total neugierig auf das Naturkundemuseum mit dem Dino-Skelett und will nochmal richtig lang Paddeln auf der Oker außerhalb der Stadt. Mehr über Braunschweig mit Kindern

Bremerhaven ist genauso ein Fall. Dort haben uns neben den Häfen (es gibt mindestens drei davon ) und dem Zoo vor allem die tollen Museen begeistert. Wir haben lange nicht alle Attraktionen gesehen, und in die Verbotene Stadt im großen Hafen wollen wir unbedingt nochmal. Mehr über Bremerhaven mit Kindern

Weserstrand Bremerhaven mit Kind vor Havenwelten Skyline

Städtereise nach Bremerhaven mit Kind

C wie Chiemsee

Das bayerische Meer ist ein Outdoor-Paradies par Excellence, bietet es sich doch zum Wandern, Radfahren und für Wassersport gleichermaßen an. Eine Dampferfahrt zu den berühmten Chiemsee-Inseln darf natürlich nicht fehlen. Und die Kinderführung auf Schloss Herrenchiemsee überzeugt auch kleine Kulturbanausen. Mehr über Urlaub am Chiemsee mit Kindern

D wie Darss

Eigentlich heißt diese Ostsee-Halbinsel voller Abenteuer Fischland-Darss-Zingst und zählt zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Eines der größten Abenteuer ist der Darßwald – ein autofreier Küstenurwald mit Sumpfgebieten. Auch der wilde Weststrand ist ein Erlebnis, Zeesbootfahren auf dem Bodden ein weiteres. Zwischen Ahrenshoop und Zingst finden sich aber auch Museen, Bauernhöfe und andere Attraktionen und überall gibt es leckeren Fisch. Mehr über Fischland-Darss-Zingst mit Kindern

E wie Elbsandsteingebirge oder Eifel

Die Granittürme der Bastei im Elbsandsteingebirge in Sachsen sind weltberühmt. Unzählige aufregende Wanderwege mit Kletterpassagen führen aber auch abseits der vielbegangenen Touristenpfade durch eine wildromantische Mittelgebirgslandschaft, die ich nur ohne Kind kenne. Jenny wohnt in Dresden sozusagen ums Eck und berichtet in ihrem Blog weltwunderer immer wieder über das Elbsandsteingebirge bzw. die Sächsische Schweiz mit Kindern.

Die Eifel im Westen Deutschlands kenne ich nur aus Bildern und Erzählungen. Schon ihr vulkanischer Ursprung macht mich als Vulkanliebhaberin total neugierig. Daher steht die (von Berlin leider sehr weit entfernte) Eifel weit oben auf der Liste der Nationalparks in Deutschland, die ich noch sehen will. Schuld daran ist unter anderem Nadine von Planet Hibbel. Bei ihr gibt’s mehr über die Ausflüge in der Eifel. Auch Jenny und Andi von Travelisto waren schon mehrfach mit Kindern in der Eifel und stellen uns unter anderem die Teufelsschlucht in der Südeifel vor.

F wie Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz oder Friedrichstadt

Das fränkische Fichtelgebirge ist zwar kein Nationalpark, aber Naturpark. Die Mittelgebirgslandschaft mit Granitfelsen, Quellen und Flüsschen lädt zum Wandern, Mountainbiken, Klettern und Radfahren ein. Mit Sommerrodelbahn, Badesee, Kletterwald, Greifvogelpark, Boulderhalle, Comicmuseum, vielen weiteren Attraktionen und nicht zuletzt fränkischen Bratwürsten ist aber auch jenseits der Natur einiges geboten. Mehr über Urlaub und Wandern mit Kindern im Fichtelgebirge und zusätzliche Tipps für Aktivitäten bei Regen im Familienurlaub im Fichtelgebirge

Die Fränkische Schweiz ist nicht nur ein Weltklasse-Klettergebiet (man kann dort mit Glück die Weltbesten klettern sehen). Sie ist auch eine Karstregion mit jeder Menge Grotten und Höhlen. Eine Attraktion für Familien ist die Teufelshöhle in Pottenstein – genau wie die Burg in dem fränkischen Fachwerkstädtchen. Mein Bericht darüber steht noch aus.

Ebenfalls architektonisch spannend, wenngleich ganz anders ist das Holländerstädtchen Friedrichstadt, das beim bekannten Seebad Sankt Peter Ording im Binnenland zwischen Nordsee und Ostsee am Fluss Peene liegt. In den Grachten und auf dem Fluss kann man herrlich paddeln. Fans von Modelleisenbahnlandschaften kommen in Friedrichstadt auch auf ihre Kosten, und die Nordsee ist auch mit der Bahn nicht weit. Mehr über Familienurlaub in Friedrichstadt

Wandern mit Kindern im Fichtelgebirge - Geheimtipp für den Urlaub mit Kindern in Deutschland

Das Fichtelgebirge ist noch ein Geheimtipp für Urlaub mit Kindern in Deutschland.

G wie Görlitz oder Günzburg

Von Günzburg kennen wir ehrlich gesagt nur eines: Das Legoland Deutschland. Dafür allein haben wir einen kompletten Tag gebraucht. Ein zweiter wäre sicher immer noch willkommen. Mehr über das Legoland Deutschland

Auch in Görlitz haben wir nur einen kurzen Zwischenstopp gemacht, der uns aber neugierig auf mehr gemacht hat. Unsere Basis war die knapp zehn Kilometer entfernte Kulturinsel Einsiedel – ein Freizeitpark mit Baumhaus- und Jurten-Übernachtungen (oder Zeltplatz), direkt an der Neiße und damit in einem wundervollen Paddler- und Radler-Revier. Mehr über die Kulturinsel Einsiedel

H wie Harz oder Hamburg

Der Nationalpark Harz mit dem höchsten Berg Norddeutschlands ist für mich als Wahlberlinerin die schnelle Rettung bei akutem Bergweh. Schroffe Felsklippen, steile Anstiege und sehr viel wilder Bergwald lohnen immer wieder neue Entdeckungstouren – auch mit kleinen Kindern. Mehr über Urlaub im Harz mit Kleinkind und über Wandern im Harz

Hamburg ist und bleibt meine Perle unter den deutschen Städten. Auch der Junior hat sie sofort ins Herz geschlossen, nicht allein wegen der Miniaturwunderwelt. Mehr über Hamburg mit Kindern

Urlaub mit Kindern in Deutschland - Hier: Hamburg

Hamburg – eines der schönsten Städte-Reiseziele für Familien in Deutschland

I wie irgendwo im Nirgendwo

Manchmal muss man einfach raus. Dann braucht es kein tolles attraktives Reise- oder Ausflugsziel, sonder einfach nur Natur und Wildnis. Abseits aller Attraktionen – oder mit anderen Worten – irgendwo im nirgendwo fühle ich mich am wohlsten.

J wie Juist

Die schmale aber lange Nordseeinsel Juist kenne ich nur als Kind. Zu gern würde ich sie mal wiedersehen. Bei unserem letzten Besuch in Ostfriesland haben wir stattdessen die Nachbarinsel Norderney und die entfernte Schwester Wangerooge kennen und lieben gelernt.

K wie Kellerwald-Edersee

Auch dieser Nationalpark, der so ziemlich in der Mitte Deuschlands liegt, steht noch auf meiner Liste. Wie der Grumsin (klick für mehr) im Norden Brandenburgs zählt er auch zum Unesco Naturerbe Buchenwälder Europas. Die Travelistos erzählen von einem Familientreffen am Rand des Nationalparks Kellerwald-Edersee in Nordhessen mit Kindern. Jede Menge Ausflugstipps rund um den Edersee gibt es bei overlandtour.de.

L wie Lüneburger Heide

Wann werde ich wohl endlich mal die Heideblüte in der Lüneburger Heide sehen?! Die Landschaft mit dem lila Teppich will ich einmal live erleben. Was dort für Familien geboten ist, stellt Jeannine in ihrem kleinen Lüneburger-Heide-Guide auf ihrem Blog Mini and Me vor.

M wie Müritz Nationalpark, München oder Münster

In den Müritz Nationalpark fahren wir sicher noch oft, und zwar umso öfter, je älter der Junior wird. Denn er paddelt unglaublich gern, und zum Paddeln gibt es kaum eine schönere Gegend als den Müritz Nationalpark – oder habt ihr schon mal bei einer einzigen Paddeltour Fischadler und Eisvögel gesehen und Hirsche gehört?!? Mehr über den Müritz Nationalpark mit Kindern

München ist für uns immer wieder Zwischenstopp auf dem Weg in den Süden. Die Bayerische Landeshauptstadt begeistert mich vor allem mit vielen grünen Wegen zwischen Sehenswürdigkeiten wie der Pinakothek und dem Deutschen Museum. Allein im Englischen Garten kann man einen ganzen Tag chillen, genauso im Olympiapark. Mehr über Münchens grüne Seiten demnächst in einem eigenen Beitrag.

Ein Riesen-See, ein toller Zoo, ein schöner Markt, tolle Radwege und unglaublich viel Grün: Münster ist eine von den Städten, in denen ich mich auf Anhieb wohlgefühlt habe. Mehr über Münster mit Kindern

Kurzurlaub an der Müritz - Kind am Strand Mili Rechlin - eines der schönsten Reiseziele für Familien in Deutschland

Urlaub mit Kindern in Deutschland am See in der Müritz

N wie Niederlausitz

Die Niederlausitz im Süden Brandenburgs ist eine Bergbaulandschaft. Das macht ihre Natur so speziell. Viele Seen durchziehen das wellige Gelände. Eine echte Attraktion ist der gigantische Abraumbagger F60. Den sogenannten liegende Eifelturm kann man bei einer Führung besteigen. Mehr über die Niederlausitz im Süden Brandenburgs mit Kindern

O wie Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald erstreckt sich vom Fichtelgebirge im Norden bis zum Bayerischen Wald im Süden und wird dazwischen gern vergessen. Dabei hat auch die nördliche Oberpfalz an Naturspektakeln viel für tolle Wanderungen mit Kindern zu bieten. Mehr über Wandern im Oberpfälzer Wald mit Kindern

P wie Potsdam und Pfälzer Wald

Eigentlich ist es eine Schande, wie wenig ich meinem Sohn bisher von unserer schönen Nachbarstadt gezeigt habe. Von den berühmten Schlössern, dem Holländerviertel und der Alexandrowka kennt er nichts. Immerhin war er aber schon mal im Filmpark Babelsberg, im echten, grünen Park Babelsberg und Radfahren von Potsdam bis zu Einsteins Sommerhaus in Caputh. Mehr über den Park Babelsberg mit Kindern (klick)

Der Pfälzer Wald steht recht neu auf meiner imaginären Bucketlist, weil eine Freundin mir vorgeschwärmt hat. Die Mischung aus Weinanbaugebiet und wilder Bergwaldnatur in mildem südwestdeutschen Klima reizt mich besonders im Herbst. Natalie vom Blog Outdoor-Familien-Glück hat mit ihrer Familie wunderschöne Herbsttage in der Pfalz verbracht.

Kleines Schloss beim Ausflug in den Park Babelsberg in Potsdam mit Kindern

Park Babelsberg in Potsdam mit Schlösschen und Aussicht

Q wie Quedlinburg

Quedlinburg soll eine der schönsten Fachwerkstädte Deutschlands sein. Noch dazu liegt sie im → Harz. Irgendwann will ich bei einer Harz-Tour auch dort mal Station machen. Marc vom Blog Reisezoom war schon mit Frau und Kindern in Quedlinburg – und rät zur Stadterkundung auf eigene Faust.

R wie Rhön

Das Mittelgebirge zwischen Franken, Thüringen und Hessen liegt zwar mitten in Deutschland aber bisher einfach nie auf meinem Weg. Dabei geht dort so ziemlich alles an Outdoor-Sportarten, und dazu gibt es jede Menge Thermalbäder. Mehr über die Rhön mit Kindern verrät Christine auf ihrer Homepage Wanderspuren, unter anderem in einem Beitrag über eine Streckenwanderung mit Kind durch die Hochrhön.

S wie Stralsund, Schwarzwald und Sauerland

Stralsund habe ich zunächst bei Tagesbesuchen auf der Durchreise kennengelernt, bevor ich mal ein ganzes Wochenende in der schönen Hansestadt verbracht habe. Stralsund ist das Tor zur Ostseeinsel Rügen und zur Insel Hiddensee und liegt wie der → Darss im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Während die Erwachsenen über die Unesco-Welterbe geschützte Hansearchitektur staunen, sind die Kinder vom Ozeaneum und Meeresmuseum begeistert. Mehr über Stralsund mit Kindern (klick)

In den Schwarzwald will ich schon seit Urzeiten. Irgendwie fahre ich aber in letzter Zeit immer dran vorbei. Und jedes Mal wieder denke ich: Die zusätzlichen Kilometer könnte ich mir auch sparen. Was es dort alles zu entdecken gibt, wissen Antje und Sanne. Beide leben in der Nähe. Sanne hat auf ihrem Blog travelsanne eine Unzahl von Ausflugstipps für Familien im Schwarzwald. Auch Antje hat auf ihrem Blog Meehr-Erleben eine ganze Rubrik mit Aktivitäten mit Kindern im Schwarzwald.

Das Sauerland steht spätestens auf meiner Liste, seit Tanja vom Blog  mir von den vielen tollen Seen dort vorgeschwärmt hat. Dass es dazwischen auch noch jede Menge lohnenswerte Ausflugsziele für Familien im Sauerland gibt, verrät sie in einem Gastbeitrag beim Familienreiseblog Karl-reist.

Urlaub mit Kindern in Deutschland - Attraktionen im Meeres-Museum Stralsund

Die Meeres-Museen in Stralsund: echte Attraktionen im Urlaub mit Kindern in Deutschland.

T wie Teutoburger Wald

Seit ich zum ersten Mal Bilder von den Externsteinen gesehen habe, will ich dort hin. Schuld ist unter anderem Sabine vom Blog Gecko Footsteps. Mehr dort über den Teutoburger Wald mit Kindern

U wie Usedom

Usedom oder Rügen? Für manche ist das eine Glaubensfrage. Meine Erfahrungen sprechen für Usedom. Beide Inseln sind touristisch, doch Usedom habe ich bei allen drei Besuchen wesentlich entspannter erlebt als Rügen, wo der Stau manchmal schon auf der Brücke anfängt und sich über die ganze Insel zieht. Tolle Küstenwälder und Hochufer gibt’s hier wie dort, Bäderarchitektur und Seebrücken ebenfalls. Dazu hat Usedom einen kilometerlangen Sandstrand, an dem man tagelang entlanglaufen kann… Mehr über Usedom mit Kindern

V wie Vielfalt

Berge, Meer, Wälder, Wiesen, Seen, Flüsse, Wandern, Radeln, Paddeln, Klettern – fehlt euch was? Mir eigentlich nur ab und zu mal echtes Wüstenfeeling. Das gibt’s in Deutschland mit viel Fantasie bestenfalls in den weiten Dünenlandschaften an der Nordsee.

W wie Warnemünde oder Wattenmeer

Womit wir auch schon beim Wattenmeer wären. Gleich zwei Nationalparks und ein Unesco Weltnaturerbe-Status schützen die einzigartige Natur der deutschen Nordseeküste und der Inseln. Diese Küstenlandschaft sucht weltweit ihresgleichen. Sie ist Heimat vieler faszinierender Tiere. Auch Robben leben dort. Bei Wattwanderungen kann man das Ökosystem im Detail erleben. Von der Weite der Landschaft kann ich nie genug kriegen. Mehr über Ausflugsziele an der Nordsee mit Kindern

Warnemünde an der Ostsee ist vor allem wegen seinem tollen langen Sandstrand, dem alten Hafen mit den Fischkuttern und der Ostsee-Bäderarchitektur einen Besuch wert. Vom Leuchtturm aus bekommt ihr einen Überblick. Mehr über Warnemünde mit Kindern

Z wie Zittauer Gebirge oder Zugspitzland

Das Zittauer Gebirge ist die kleine Schwester des → Elbsandsteingebirges. Es liegt ebenfalls in Sachsen an der Grenze zu Tschechien und wimmelt ebenfalls von tollen Felsformationen, die die Kids zum Kraxeln einladen, während die Eltern die Aussichten genießen. Wanderungen mit Kindern sind dort deshalb Selbstläufer. Mein Blogbeitrag dazu kommt demnächst.

Dass das Zugspitzland ein hervorragendes Wandergebiet für Familien ist, dürfte kaum überraschen. Es muss aber nicht immer Deutschlands höchster Gipfel höchst selbst oder der schöne, aber sehr touristische Eibsee sein. Donnernde Wasserfälle, tiefe Schluchten und stille Almen finden sich auch abseits der touristischen Hotspots. Mehr über das Zugspitzland mit Kindern

Wuchtig donnern die Kuhflucht-Wasserfälle ins Tal des Zugspitzlandes – eines der Top-Reiseziele für Familien in Deutschland.

Ihr seht schon: Obwohl ich schon einige Male Urlaub in Deutschland mit Kindern gemacht habe, bin ich auch noch auf viele Reiseziele in Deutschland für Familien neugierig. Und welche Reiseziele stehen auf der Liste für euren Familienurlaub in Deutschland? Hinterlasst mir einen Kommentar.

Pin zum Beitrag Urlaub mit Kindern in Deutschland - Reiseziele für Familien

2 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.