Chiemsee mit Kindern: Ausflugstipps für Familien rund ums Bayerische Meer

Chiemsee mit Kindern - Seezugang

Gehen in eurer Familie die Interessen auch so weit auseinander wie bei uns manchmal? Das Kind hat Lust auf Baden, Radfahren und Bootfahren, ich möchte aber unbedingt auch Wandern und die Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Am Chiemsee haben wir diese Interessen problemlos unter einen Hut gebracht – und oft ganz einfach miteinander verbunden. Ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge rund um den Chiemsee mit Kindern ist der Ort Prien im Westen des bayerischen Meeres.

Ausflugstipps für den Urlaub am Chiemsee mit Kindern

Weniger als eine Stunde Fahrzeit zeigt das Navi für die Strecke zwischen Prien und München an. Der größte See Bayerns ist aus der Landeshauptstadt also schnell erreicht und damit ein ideales Ziel für einen Wochenendausflug mit der Familie. Um all unsere Ausflugstipps für den Chiemsee mit Kindern auszuprobieren, reicht ein Wochenende jedoch nicht.

Wir hatten im August 2018 vier Tage Zeit, um den Chiemsee und seine Umgebung von Prien aus zu erkunden – und wir hätten uns sicher nicht gelangweilt, wenn wir eine ganze Woche geblieben wären. Dabei spielt das Wetter kaum eine Rolle. Von 35 Grad Hitze bis zu regnerischen 20 Grad war bei unserem Aufenthalt alles dabei. Aber nicht nur wettertechnisch wurde es nicht langweilig. In der kurzen Zeit hatten wir eine wunderbar bunte Mischung an Familienaktivitäten. Wir waren Radeln, Wandern, Schifffahren, Segeln, Schloss besichtigen, Baden, Baden und nochmal Baden … Mitgebracht haben wir euch sieben Ausflugstipps von Prien am Chiemsee mit Kindern.

Hier entlang, wenn ihr Chiemsee-Aktivitäten mit Kindern bei GetYourGuide buchen wollt.*

Chiemsee mit Kindern - Blick über den See in die Alpen

Radeln am Chiemsee mit Kindern

Mit dem Fahrrad rund um den Chiemsee? Das ist mit Kindern kaum zu schaffen. In Prien startet aber eine familienfreundliche Radtour, die ebenfalls immer am Ufer des Bayerischen Meeres entlang führt. Rund 25 Kilometer misst die Chiemsee-Light-Tour von Prien bis Chieming am nördlichen Seeufer entlang. Die Strecke führt bis auf ganz kurze Abschnitte abseits von Autostraßen weitgehend schattig durch Buchenmischwäldern und Schilfzonen. Zwischendurch passiert ihr Badestellen, Vogelbeobachtungsstationen und nette (Eis-)Cafés.

Bei der Tour könnt ihr praktisch die ganze landschaftliche Schönheit des Chiemseeufers genießen. Ihr lasst fast nur das Stück aus, das im Süden an der Autobahn entlang führt. Falls die Kinder schwächeln oder ihr doch mehr Zeit braucht als erwartet (so wie wir ;-)), dann könnt ihr von vielen Orten aus mit den Bussen der Chiemseeringlinie oder mit den Schiffen der Chiemseeschifffahrt nach Prien zurückkehren.

Chiemsee mit Kindern - Radtour um den See

Mein Tipp: Nehmt euch für die Tour einen ganzen Tag Zeit und plant Bade- oder Picknickstopps ein. Uns hat das Strandbad Breitbrunn sehr gut gefallen. Am Ende fahrt ihr von Chieming aus mit dem Schiff zurück nach Prien.

Achtung: Die Schiffe fahren von Chieming aus nur viermal am Tag. Abfahrtszeiten: 10.30, 13.30, 16.30 und 18.30 Uhr.

Infos: Falls ihr nicht mit den eigenen Rädern anreist, könnt ihr in Prien am Chiemsee mit Kindern am Minigolfplatz in der Nähe der Schiffsanlegestelle Fahrräder ausleihen und sie beim Minigolfplatz in Chieming wieder abgeben. Auch für Kinder gibt es Fahrräder verschiedener Größen inklusive Helm. On top erhaltet ihr einen Gutschein für eine Runde Minigolf. Den haben wir auf Drängen meines Sohnes direkt am Ende der Tour in Chieming eingelöst, und so die Zeit bis zur Abfahrt des nächsten Schiffes überbrückt. Fahrradverleih Kaufmann, Osternacher Straße 1200, Prien am Chiemsee

Chiemsee mit Kindern - Radweg um den See

Wandern rund um den Chiemsee mit Kindern

Die Strecke der Radtour ist in vielen Abschnitten zugleich ein Wanderweg. Doch auch abseits des Seeufers bieten sich rund um Prien am Chiemsee mit Kindern viele Möglichkeiten zum Wandern. Vom kurzen Spaziergang mit dem Kinderwagen bis zur tagesfüllenden geführten Tour quer durch Wiesen und Wälder ist alles dabei.

Besonders schön ist die Landschaft am Flüsschen Prien entlang. Der Wildbach aus den nahen Alpen darf rund um den Ort Prien in seinem natürlichen, unbegradigten Bachbett dahinplätschern. Abschnittsweise wird er aber auch durch Kanäle gelenkt, da sich an seinem Ufer nicht nur viele Mühlen, sondern sogar kleine Elektrizitätswerke angesiedelt haben.

Der Weg an der Prien entlang ist als Familienthemenweg erschlossen. Der Familien-Wegbegleiter „Mit Vroni und Toni on Tour“ (erhältlich bei der Tourismuszentrale) macht für die verschiedenen Abschnitte der Wanderung durch die Prientaler Flusslandschaft unterschiedliche Vorschläge für Spiele und Rätsel. Auf dem Weg begegnen wir immer wieder Infotafeln mit den beiden Bachforellen.

Wandern mit Kind am Chiemsee

Geführte Familienwanderung durch die Prientaler Flusslandschaft

Wir sind das Wegstück von Prien nach Aschau gemeinsam mit Gästeführer Konrad Hollerieth gegangen. Der weitgereiste Wahl-Priener kann viel über die Kultur- und Naturlandschaft entlang der Prien erzählen. Vor allem aber kennt er zur großen Freude meines Sohnes ganz eigene Wege. Immer wieder schlagen wir uns abseits der ausgeschilderten Wanderrouten durchs Unterholz, überqueren Wiesen und münden in schmale Pfade, die wir allein nie und nimmer finden würden. Genauso wenig wie das lauschige Plätzchen auf den großen Flusskieseln am Prienufer, das Konrad für ein Picknick auswählt.

Die insgesamt rund 14 Kilometer lange Tour geht mal rauf, mal runter, mal dichter am Bach entlang und mal weiterdavon entfernt – aber vor allem geht sie irgendwann arg an die Grenzen meines Achtjährigen, und es gibt unterwegs keine Möglichkeit, sinnvoll abzukürzen oder umzukehren. „Am schönsten waren die Geheimwege“ sagt er nachher. Am Ziel in Aschau gibt es zur Belohnung einen riesengroßen Eisbecher, bevor wir mit der Bahn zurück nach Prien fahren.

Wandern an der Prien am Chiemsee mit Kindern

Mein Tipp: So schön und wild die Tour ist: Nach unserer Erfahrung würde ich den Vroni-und-Toni-Flusswanderweg von Prien nach Aschau eher mit älteren Kindern und Teens empfehlen. Zum Wandern am Chiemsee mit Kindern unter zehn Jahren gibt es rund um Prien viele kürzere Wegstücke als Alternativen, zum Beispiel auf einem Naturlehrpfad durchs Eichental an der Prien. Die Tourismuszentrale des Ortes hält eine Broschüre mit Tourentipps bereit.

Achtung: Gästekarte mitnehmen! Die Benutzung der Bahn zwischen Aschau und Prien ist dann inklusive.

Infos: Geführte Wanderungen mit Konrad Hollerieth stehen mehrmals im Jahr auf dem Programm „Der Natur auf der Spur“. Den Priener Gästeführer könnt ihr aber auch für individuelle – und kürzere – Touren buchen, entweder über die Tourismuszentrale Prien oder per Mail: chiemseefuehrer@gmail.com

Wandern an der Prien am Chiemsee mit Kind

Segeln am Chiemsee mit Kindern

Natürlich ist der Chiemsee als größter See Bayerns und drittgrößter See Deutschlands auch ein hervorragendes Revier für Wassersport, egal ob Stand Up Paddling, Windsurfen oder Angeln. Wir haben uns am Chiemsee zum ersten Mal ans Segeln herangewagt. Die Segelschule Prien bietet dafür extra Schnupperkurse an. Wie es uns gefallen hat, und ob wir gekentert sind, erfahrt ihr in meinem Beitrag: Schnupper-Segelkurs mit Kind am Chiemsee

Mein Tipp: Teures Foto-Equipment bleibt besser an Land, wenn es nicht wasserdicht verpackt ist.

Achtung: Auf dem Wasser ist die Sonneneinstrahlung doppelt intensiv. Daher Sonnenschutz nicht vergessen! Wer lange im Segelboot sitzt kann an bedeckten Tagen aber auch frieren. Also besser auch warme Kleidung einpacken.

Infos: Die Segelschule Prien hat ihren Sitz am Badeplatz Schramml, Harrasser Straße 39

Chiemsee mit Kindern - Segelkurs für Familien

Eine Seefahrt die ist lustig …

Einfach mal zurücklehnen und Seeluft schnuppern kann man bei einer Schifffahrt auf dem Chiemsee mit Kindern. Von Prien aus starten im Sommer jede halbe Stunde Schiffe zu den berühmten Chiemseeinseln Herrenchiemsee und Fraueninsel.

Die Königsdisziplin unter den Bootstouren auf dem Chiemsee mit Kindern ist aber die Große Chiemseetour. Bei dieser Tour fahrt ihr insgesamt zweieinhalb Stunden lang über den ganzen See. Danach versteht ihr, warum man ihn das bayerische Meer nennt. Möwen begleiten die Schiffe, und im östlichen Teil des Sees zwischen Chieming und der Fraueninsel sind alle Ufer weit entfernt. Da kommt leicht Meeres-Feeling auf, vor allem wenn eine leichte Brise für Wellen sorgt.

Besonderes Flair erhält so eine Dampferfahrt auf dem Chiemsee mit Kindern, wenn ihr für eure Überfahrt den historischen Raddampfer Ludwig Fessler wählt. Der Innenbereich glänzt mit stilvoller Einrichtung.

Chiemsee mit Kindern - Dampfer Schifffahrt über den See

Mein Tipp: Eine Dampferfahrt auf dem Chiemsee mit Kindern könnt ihr entweder mit der Chiemsee-Light-Radtour kombinieren (siehe oben), oder ihr verbindet sie mit dem Besuch der Chiemsee-Inseln. In jedem Fall rate ich euch, die Rückfahrt möglichst spät am Abend anzutreten. Denn dann fahrt ihr Richtung Prien dem Sonnenuntergang entgegen.

Achtung: Sonnenschutz nicht vergessen!

Infos: Zwischen Mai und Ende September gilt der Sommerfahrplan mit deutlich mehr Verbindungen als außerhalb der Saison. https://www.chiemsee-schiffahrt.de

Chiemsee mit Kindern - historischer Dampfer von innen

Schlossführung auf Herrenchiemsee mit Kindern

Man kann schlechterdings nicht an den Chiemsee fahren ohne das berühmte Schloss Herrenchiemsee anzusehen. Aber ist das auch eine gute Idee, wenn man mit Kindern am Chiemsee ist? Manche Mädchen und Jungs spazieren ja gern wie Prinzessinnen und Prinzen durch Räume voller goldglänzender Möbel und kristallener Kronleuchter. Mit einer Kinderführung im Schloss kriegt ihr aber auch die Kunstbanausen unter den Kids.

Unsere Schlossführerin hat die Kids mit vielen Fragen eng einbezogen. Sie ließ sie schätzen, wieviele Leuchter im Spiegelsaal hängen oder wieviele Tonnen Marmor für die Treppenaufgänge verarbeitet wurden. Dabei gab sie ein Stück echten Marmor und ein Stück Stuckmarmor herum, damit wir den Unterschied im Gewicht selbst spüren können. Kindgerecht erklärte sie, wie Ludwig II. den französischen Sonnenkönig Louis XIV. verehrte und deshalb das Schloss auf Herrenchiemsee nach dem Vorbild Versailles gestalten ließ – nur dass ihm dann das Geld ausging und deshalb die beiden Flügel fehlen. Auch wenn ich den Vergleich nicht wirklich anstellen kann, weil ich keine Führung für Erwachsene mitgemacht habe, bin ich überzeugt, dass die etwa 40 minütige Kidstour deutlich kurzweiliger ist als die normale Schlossführung.

Mein Tipp: Besucht auch die Sonderausstellung in den Räumen, die aufgrund des Geldmangels in der königlichen Kasse nicht fertiggestellt wurden. Bei unserem Besuch war dort Gegenwartskunst ausgestellt, die auch mein Sohn spannend fand. Kunstvermittler erklären die Hintergründe der Kunstwerke. Die Räume haben mit ihren rohen Ziegelsteinwänden ihren ganz eigenen Charme.

Achtung: Fotografieren während der Schlossführung streng verboten!

Infos: Die Schlossbesichtigung ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Kinderführungen finden im Sommer zweimal täglich statt. Die letzte Führung insgesamt beginnt um 17.10 Uhr.

Tipp: Bei GetYourGuide könnt ihr eine komplette Tour von München zum Schloss Herrenchiemsee inklusive Dampferfahrt und Führung ohne Anstehen buchen.*

Schloss Herren-Chiemsee - Auflugstipps für Familien in Bayern

Inselspaziergang auf Herrenchiemsee

Herrenchiemsee, das ist nicht nur das weltberühmte Schloss mit seinen Wasserspielen. Herrenchiemsee ist vor allem eine Insel mit allem, was das friedlich, abgeschiedene Inselfeeling ausmacht, vorausgesetzt ihr verlasst die Hauptstrecke zwischen der Dampferanlegestelle und dem Schloss.

Wir haben von der Dampferanlegestelle die erste Möglichkeit genutzt, vom Hauptweg nach rechts abzubiegen. So sind wir an einer neogotischen Kappelle und dem als Kongresszentrum genutzten Domstift vorbei zunächst zu den alten Stallgebäuden gekommen, in deren Gewölbe heute die Kutschpferde zuhause sind. Danach geht es mit weitem Blick auf dem menschenleeren Rundwanderweg zwischen Feldern und Obstbaumwiesen hindurch zum Apollo-Bassin, in dessen unmittelbarer Nähe der Kanal zum Chiemsee beginnt. Die Hauptachse zum Schloss queren wir und tauchen danach in einen großen, wildromantischen Laubmischwald ein. Wer nicht zur Schlossführung muss, kann den Waldspaziergang bis zum steilen Südufer ausdehnen.

Chiemsee mit Kindern - Insel Herrenchiemsee

Mein Tipp: Dem Rundwanderweg W folgen – ein Inselplan befindet sich auf der Broschüre über Herrenchiemsee.

Achtung: Einkehr und Verpflegung nur in der Nähe der Dampferanlegestelle, am Schloss und in der Schlosswirtschaft am Chorherrenstift. Letztes Schiff nach Prien im Sommer um 19.10 Uhr.

Infos: Der gesamte Rundweg über die 240 Hektar große Insel ist etwa sieben Kilometer lang.

Dampferanlegestelle Insel Herrenchiemsee - Ausflugstipps für Familien

Aktivitäten in Prien am Chiemsee mit Kindern

Prien ist gut auf Familien mit Kindern eingestellt. Neben dem bereits erwähnten Minigolfplatz gibt es noch viele weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in Prien am Chiemsee mit Kindern. Wir waren vor allem baden:

  • Baden im Chiemsee: Am Badeplatz Schramml gibt es eine große Liegewiese mit Bolzplatz, Kiosk, Umkleiden, Toiletten und eine Schwimmplattform.
  • Baden im Prienavera-Erlebnisbad: Im Prienavera-Erlebnisbad haben Familien am Chiemsee mit Kindern auch bei schlechtem Wetter viel Badespaß. Wir haben recht schnell den Außenbereich angesteuert. Dort kann mein Sohn planschen, während ich die Massageliegen, -sitze und den Sprudelbereich ausprobiere. Um die Rutsche (Typ Black Hole, stockdunkel mit Lichteffekten) komme ich nicht drumrum. Dafür gönne ich mir danach einen Kurzbesuch im Thermenbereich mit finnischer Sauna, Schwitzbad, Dampfbad und Blockhaussauna. Meinen Sohn treffe ich danach im Kneipp-Wassertretbecken am Übergang vom Sauna- zum Badebereich wieder.

Ausflugstipps für Familien am Chiemsee in Bayern

Außerdem interessant in Prien am Chiemsee mit Kindern:

  • – Heimatmuseum Prien mit historischem Handwerk, Chiemseefischerei und Regionalgeschichte
  • – Kletterwald mit 13 Parcours in der Nähe des Badeplatzes Schramml
  • – Schatzsuche mit den Chiemseepiraten
  • – Wikingerschiff Freya aus dem Wickie-Film auf den See.
  • – Fahrt mit der historischen Chiemsee-Bahn vom Bahnhof zum Hafen in Prien oder umgekehrt
  • – Fledermausführung auf Herrenchiemsee
  • – Mit der Waschpfanne an die Prienmündung

Tipps für viele weitere Radtouren, Wanderungen und familienfreundliche Aktivitäten am Chiemsee mit Kindern hält die Tourismuszentrale von Prien am Chiemsee bereit. Erkundigt euch dort je nach euren Interessen direkt nach den Broschüren für Radfahrer, Wanderer und für Familien. Alle Broschüren gibt es auch im Internet zum Download, falls ihr euch vorab schon informieren wollt: tourismus.prien.de

noch mehr Ausflugstipps für Familien am Chiemsee

Essen in Prien am Chiemsee mit Kindern

Bayern ist, was das Essen mit meinem Sohn betrifft, genauso dankbar wie Italien: Klassiker wie Schnitzel Wiener Art mit Bratkartoffeln oder Erdäpfelsalat (Kartoffelsalat), Reiberdatschi (= Kartoffelpuffer) mit Apfelmus und (Braten und) Kloß (= Knödel) mit Soß gehen eigentlich immer. Beim Essen am Chiemsee mit Kindern gesellen sich zur deftigen bayrischen Fleischküche noch einige edle Fischgerichte hinzu.

Natürlich wollte ich die Chiemsee-Renke probieren, einen Fisch den es nur hier gibt. Und dafür gibt es wohl kaum eine bessere Adresse als das Restaurant Zum Fischer am See, das die Zeitschrift „Der Feinschmecker“ zu den besten Fischrestaurants in Deutschland zählt. Das Restaurant ist (zurecht) sehr beliebt. Deshalb: Unbedingt reservieren!

Klassisch bayrisch inklusive der gemütlichen Atmosphäre alter Wirtshäuser haben wir am Holztisch im Gewölbe der Brauereigaststätte Wieninger Bräu gegessen. Für mich gabs dazu ein hausgebrautes „Craft“-Bier der regionalen Brauerei.

In bayerischer Dorfidylle saßen wir in Julian’s Mesner Stubn in Urschalling unter Apfelbäumen bei Schnitzel und Reiberdatschi. Kids finden direkt nebenan einen Spielplatz.

Mit Blick auf den Chiemsee und die Dampferflotte isst man im Garten des Hotel Luitpold am See. Dort wurden wir allerdings in der Mittagszeit mit unserem Wunsch nach einem Eis und Kaffee abgewiesen. Den empörten Reaktionen anderer Gäste zufolge ließ der Service nicht nur uns gegenüber zu wünschen übrig. Schnellen Service in der gleichen Sache bot dagegen das Café Neuer am See schräg gegenüber.

Prien am Chiemsee Restauranttipp Chiemseerenke

Übernachten in Prien am Chiemsee mit Kindern

Unfreiwillig haben wir bei unserem Aufenthalt gleich zwei Unterkünfte kennengelernt. Aus der ersten sind wir nämlich vorzeitig ausgezogen. Das sehr einfache kleine Dachzimmer im Ferienhaus Dickertsmühle empfand ich als dunkel, stickig, laut und nicht besonders sauber – genau genommen war es mein Sohn, der sich über zwei toten Motten auf dem PVC-Boden mokiert hat. Das moderne Bad, ein reichhaltiges Frühstück, Spielplatz und ein überdachter Swimmingpool konnten mich nicht darüber hinwegtrösten, dass mich der Durchgangsverkehr an der Hauptstraße den Schlaf kostete.

Wunderbar ruhig haben wir dagegen im modern eingerichteten, hellen und absolut sauberen Zimmer des Gasthof Stocker in Atzing geschlafen. Das Auto parkte derweil unter Apfelbäumen direkt an einem Wanderweg. Direkt bei der Ankunft bekamen wir die Priener Gästekarte überreicht. Zum Frühstück haben wir uns im sonnigen Saal am Buffet bedient. Den angegliederten Biergarten konnten wir gar nicht mehr testen.

Ihr wollt eine Unterkunft für euren Aufenthalt in Prien am Chiemsee mit Kindern buchen? Hier entlang geht es direkt zur Auswahl bei booking.com.*

Chiemsee mit Kindern - Übernachten

Transparenzerklärung: Wir wurden von der Tourismuszentrale Prien zu der Reise eingeladen. Über kursiv und mit Stern gekennzeichnete Links gelangt ihr zu so genannten Affiliatepartnern. Wenn ihr dort etwas bucht, erhalte ich eine Provision. Daher gelten diese Links als Werbung.

Copyright-Erklärung: Die Bayerische Schlösserstiftung beansprucht das Copyright für alle Fotos von Schlössern in ihrer Verwaltung, die nicht von öffentlichem Gebiet aus aufgenommen worden sind. Das wird vermutlich bei mindestens einem der hier veröffentlichten Fotos der Fall sein. Nichtsdestotrotz habe ich diese Fotos gemacht.

Die Fotografin

11 Kommentare

  1. Liebe Angela,
    tolle Tipps für den wunderschönen Chiemsee hast du gesammelt. Die meisten davon sind ja für Familien ebenso geeignet wie für Pärchen.
    Hinzufügen kann ich noch einen Sundowner-Tipp, den du auf dem WellSpa-Portal findest.

    Liebe Grüße, Katja

    • Liebe Katja,
      das ist ein guter Tipp! Deine Fotos von dort haben mich schon immer fasziniert.
      Liebe Grüße
      Angela

    • Klar geht das alles auch ohne Kinder, liebe Michelle – nur bei der Kinderführung im Schloss bin ich mir nicht sicher … 😉
      Wir hatten ja den Jahrhundertsommer für unseren Besuch am Chiemsee erwischt. Aber wenns ein bisschen weniger warm gewesen wäre, hätte das auch nicht geschadet, und selbst für Regenwetter gibt es Alternativen.
      Liebe Grüße
      Angela

  2. Liebe Angela,

    herzlichen Dank für diese tollen Einblicke für die Umgebung des Chiemsees. Ich muss zugeben, die Gegend hatte ich noch gar nicht so auf dem Schirm, aber besonders die abwechslungsreichen Möglichkeiten finde ich sehr ansprechend. Noch dazu dass du so viele tolle Infos und Tipps dazu gibst. Einfach toll!

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Tanja

  3. Liebe Angela,
    ein wirklich schönes Fleckchen Erde habt ihr da besucht. Den Chiemsee kenne ich nur vom vorbei fahren. Scheint ein Fehler zu sein, ich sollte beim nächsten Mal anhalten.
    Danke für die vielen schönen Tipps.
    LG, Susanne

    • Die Fraueninsel haben wir tatsächlich ausgelassen – eindeutig ein Grund, nochmal hinzufahren!
      Liebe Grüße
      Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.