Wo Urlaub im Winter warm ist: Reiseziele zum Sonne tanken im Dezember, Januar und Februar

Die Zugvögel machen es uns vor: Im Winter fliegen sie ins Warme. Gerade im bevorstehenden Winter erscheinen warme Reiseziele besonders verlockend. Aber wo kann man es im Urlaub im Winter warm haben? Nicht nur Fernreiseziele kommen dafür in Frage. Auch mit vier bis fünf Flugstunden erreicht ihr aus Deutschland im Dezember, Januar oder Februar schon warme Länder. Unsere besten Tipps (und die von anderen Familien).

Warme Winter Reiseziele versprechen Strandurlaub in der Sonne

Solange ich noch kein Schulkind hatte, war ich jedes Jahr im Winter im Warmen. Oft habe ich warme Reiseziele schon im Dezember angesteuert, manchmal aber auch erst im Januar oder Februar, wenn der Winter sich in Berlin von seiner grauesten Seite zeigt. Wenn ich 3 Wochen Zeit hatte, habe ich im Winter Fernreiseziele angesteuert. Seit mein Sohn zur Schule geht, bleiben uns maximal 2 Wochen, oft weniger. Und da bevorzuge ich eindeutig warme Reiseziele mit kurzer Flugzeit. Hauptsache die Sonne scheint.

In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Reiseziele im Winter warm sind. Ich zeige euch, wo ich am liebsten Urlaub im Winter verbringe, wenn ich es warm haben möchte. Und damit meine ich Urlaubsziele, wo es im Dezember, Januar und Februar rund 25 Grad oder sogar höhere Temperaturen hat, so dass auch Strandurlaub möglich ist. Ihr erfahrt auch, wo es in Europa im Winter noch warm ist und wo man im Winter vergleichsweise günstig Urlaub machen kann.

Top 10 warme Reiseziele für Dezember, Januar und Februar

  1. Kanaren
  2. Kuba
  3. Südafrika
  4. Jordanien
  5. Costa Rica
  6. Neuseeland
  7. Malaysia
  8. Thailand
  9. Seychellen
  10. Oman

Zugegeben: Diese Liste ist sehr subjektiv. Sie enthält sowohl Reiseziele, die ich selbst im Winter schon warm kennen und schätzen gelernt habe als auch solche, die ich gern noch besuchen würde. Dabei geht es mir nicht nur darum, am Strand die Sonne zu genießen. Denn dafür kämen noch sehr viel mehr Urlaubsziele in Frage.

Ich liebe es aber sehr, im Urlaub unbekannte Natur und fremdartige Landschaften aktiv beim Wandern zu erleben und auch in die Kultur im Reiseland einzutauchen. Daher zeige ich euch hier eine Auswahl an Reisezielen, wo es im Winter warm ist, und die obendrein einiges zu bieten haben. Manche davon – etwa die Kanaren – kämen für mich persönlich auch mal zum Überwintern in Frage, sobald das mit Kind mal wieder möglich ist.

Palmen

Diese Reiseziele sind im Winter warm: Fernreisen in den Süden

Wenn in Deutschland Winter ist, ist auf der Südhalbkugel Sommer. Also ist es dort fast überall warm. In Südafrika etwa könnt ihr an der Garden Route im Dezember, Januar, und Februar überall problemlos im Meer baden. Allerdings hat die Garden Route im Dezember und Januar Hochsaison. Ihr solltet also früh eure Hotels oder andere Unterkünfte buchen. In einem extra Beitrag findet ihr unsere Tipps für familienfreundliche Unterkünfte an der Garden Route.

Auch für Neuseeland ist unser Winter die beste Reisezeit. Allerdings ist auch dort Dezember und Januar Peak Season. Außerdem ist die Flugzeit so lang und das Land so groß, dass selbst definitiv 3 Wochen knapp sind. Mehr über Neuseeland mit Kindern erfahrt ihr im Blog Weltwunderer.de.

Südamerika ist im Winter ein Träumchen. In Chile ist das Meer aber nur im Norden warm genug zum Baden. Im äußersten Süden, in Patagonien, können die Nächte selbst im Januar noch kalt sein. Ähnliches gilt für Argentinien. Die Küste von Ecuador dagegen und die Galapagos Inseln haben im Winter das beste Klima. Das Hochland von Ecuador haben wir im Dezember und Januar oft wolkenverhangen erlebt. Die Temperaturen waren aber sehr angenehm. In einem extra Beitrag erfahrt ihr mehr über Ecuador mit Kindern. Weitere Reiseziele in Südamerika zeigt euch der Blog southtraveller.de.

Welche warmen Winter Urlaubsziele erreicht man mit kurzer Flugzeit?

Mit fünf Stunden Direktflug erreicht ihr Ägypten, Israel oder Jordanien. Dort ist es auch im Dezember, Januar und Februar warm genug zum Baden im Roten Meer oder – in Jordanien und Israel – im Toten Meer. Uns hat Jordanien sehr gut gefallen. Es ist leicht mit dem Mietwagen zu bereisen, kinderfreundlich und vielseitig. In weiteren Beiträgen erfahrt ihr mehr über die Hauptstadt Amman mit Kindern, das Wadi Rum und meine Jordanien Rundreise mit Kind.

Eines der Top-Reiseziele, wenn ihr Urlaub im Winter warm verbringen wollt, aber auf eine kurze Flugzeit Wert legt, sind die Kanaren. Sie zählen politisch noch zu Europa und sind daher supereasy zu bereisen. Geografisch liegen sie aber auf einer Höhe mit Marokko. Auf den sogenannten Inseln des ewigen Frühlings könnt ihr auch im Winter mit Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad rechnen. Das gilt aber nur für die Küstenregionen. Denn im Gebirge kann es durchaus frisch werden, und auf dem Teide – Spaniens höchstem Berg auf der Insel Teneriffa – liegt im Winter Schnee.

Genau wegen dieser Vielfalt liebe ich aber die Kanaren nicht nur im Winter als Reiseziel. Ich war dort schon im November, Dezember, Januar und März im Meer baden – wobei der Atlantik einfach nichts für Warmduscher ist. Er erreicht auch im Sommer selten mehr als 20 Grad. Die Strände sind im Winter aber deutlich leerer. Und das Wandern macht dann auch mehr Spaß. Welche Kanarische Insel die Richtige für euch ist, erfahrt ihr in meinem Überblicks-Artikel mit weiteren Lesetipps.

Apropos Marokko: Auf meiner Liste fehlt das Reiseziel noch, das sich aber natürlich auch hervorragend für Urlaub im Winter im Warmen eignet und nur eine kurze Flugzeit von 4 bis 5 Stunden erfordert. Einen kleinen Erfahrungsbericht gibt es aber dennoch im Blog über Marokko mit Kindern.

Strände auf Teneriffa mit Kindern - Playa Teresitas von oben

Wo ist es im Winter sonst noch warm in Europa?

Außer auf den Kanarischen Inseln ist es im Winter nur in Europas äußerstem Süden einigermaßen warm, also etwa in Sizilien, Malta, der Türkei, Griechenland oder der südspanischen Provinz Andalusien. Viele Vanlife-Nomad:innen steuern diese Reiseziele an, um dort zu überwintern. Zum Baden im Meer oder zum Surfen solltet ihr für euren Winterurlaub im warmen Europa aber besser ein Neopren einpacken.

Weitere Urlaubsziele, die im Dezember, Januar und Februar warm sind

Der Winter ist nicht nur für die Länder der Südhalbkugel die ideale Reisezeit. Dezember, Januar und Februar sind auch die beste Reisezeit für viele tropische Länder, denn dann ist dort Trockenzeit. Damit sinkt das Malariarisiko. Dafür steigen die Temperaturen.

In Südostasien ist Thailand sicher am beliebtesten und auch am leichtesten zu bereisen. Es bietet eine gute ausgebaute touristische Infrastruktur für alle Geschmäcker. Tipps für die Hauptstadt Bangkok mit Kindern gibt in einem extra Beitrag. Beliebte Ziele für die Wintermonate sind auch Bali und Malaysia mit der Insel Penang und der Hauptstadt Kuala Lumpur.

Die Wintermonate Dezember bis Februar oder März sind zugleich die ideale Reisezeit für die Karibik. Im Sommer ist es (mir zumindest) dort viel zu heiß, und im Herbst drohen Hurricanes. Dagegen habe ich schon zweimal großartige Wochen auf Kuba im Februar mit angenehmen Temperaturen zwischen 25 und gut 30 Grad verbracht. In einem extra Artikel erfahrt ihr mehr über meine Erfahrungen in Kuba mit Kleinkind.

Auch Costa Rica ist im Winter ein ideales Reiseziel mit warmen Temperaturen. Ihr könnt dann prima Karibik und Pazifikküste bereisen. Welche Strände ihr mit Kindern in Costa Rica am besten besucht und wo Costa Rica am schönsten ist, verrate ich euch ebenso wie unsere Top 10 von Costa Rica in extra Beiträgen.

Auch das Nachbarland Panama ist im Winter ein schönes Urlaubsziel, wo es warm ist. Selten haben wir so leere Strände erlebt, wie am Pazifik in Panama. Und dabei ist im Februar in Panama Hochsaison wegen der Karnevalsferien. Ihr solltet also besser langfristig buchen. Weitere Beiträge zeigen euch warum sich ein Urlaub in Panama mit Kindern lohnt und Tipps für euren Panama Roadtrip mit Kindern.

Panama mit Kindern Palmen Strand

Weitere warme Reiseziele für Dezember, Januar und Februar

Natürlich bieten sich auch andere mittelamerikanische Länder für Urlaub im Winter als warme Reiseziele an. Viele von ihnen sind günstig, gelten aber nicht unbedingt als sichere Reiseziele. Wenn man weiß, wo man sich bewegen kann, sind aber auch Nicaragua, El Salvador und Guatemala spannende Länder. Gabriele Urban war dort mit Kind unterwegs und berichtet auf Mami bloggt.

So ist etwa auch Mexiko ein ideales Urlaubsziel im Winter, wenn ihr es warm wollt. Selbst der Süden der USA ist noch warm. Das haben wir in Arizonas Sonora-Wüste erlebt und im Disneyland California bei Los Angeles. Es gilt aber auch für Texas und natürlich für Florida. In einem extra Beitrag habe ich euch eine riesige Sammlung mit Fernreisezielen für Familien aus meinen eigenen Erfahrungen und den Erfahrungen vieler anderer Familien zusammengestellt.

Ganz weit oben auf meiner persönlichen Liste, um Winterurlaub warm zu verbringen, stehen noch Dubai und der Oman. In den arabischen Ländern sind die Temperaturen mit mehr als 30 Grad von Dezember bis März immer noch so hoch, dass es für mich gerade so auszuhalten ist. Eine andere Reisezeit käme also schlicht nicht in Frage.

Dann sind da noch die Inseln von Hawaii – eines meiner absoluten Traumreiseziele, das sich für Urlaub im Winter im Warmen allerdings nur dann anbietet, wenn das Budget keine Rolle spielt. Weitere meiner Traumreiseziele für warmen Winterurlaub sind tatsächlich weitere Inseln. Neben den vielen schönen Karibischen Inseln, locken mich vor allem die Inseln im indischen Ozean, allen voran die Seychellen, aber auch Mauritius, La Reunion und Madagaskar. Ihr seht schon: Meine Bucketlist ist noch lang. Mehr über Trauminseln und Inselträume.

Strand auf der Insel Penang in Malaysia

Welche warmen Länder ich im Winter meide

Es gibt aber auch einige warme Länder, die ich nicht im Winter besuchen würde. Das sind in erster Linie die Länder in der Mitte Afrikas, angefangen von Namibia bis Kenia und Tansania. Denn dort ist just ab Februar Regenzeit. Und damit steigt das Malariarisiko. Auch in Sri Lanka, sind Frühling und Herbst die besseren Zeiten im Jahr.

Vietnam habe ich von meiner Liste der Winterreiseziele gestrichen, seit ich weiß, dass der landschaftlich extrem spannende Norden dann ganz schön kühl ist. Wenn ich endlich mal hinkomme, werde ich also im Sommer im Süden schwitzen müssen.

Auch Australien spare ich mir, wenn Winter in Europa ist. Denn dann hat es dort mitunter brütend heiße 40 Grad und mehr. Der rote Kontinent kommt für mich eher mal als Sommerurlaubsziel in Frage, auch wenn ich dann mit Regen mehr rechnen muss.

Zählt ihr auch zu den Winterbirds? Wohin zieht es euch im Winter? Verratet es mir in einem Kommentar!

4 Kommentare

  1. Liebe Angela,
    was für ein schöner Überblick über traumhafte Winterurlaubsorte mit Kindern! Als ich noch in Berlin gelebt habe, ging es mir da sehr ähnlich, wie Dir. spätestens im Februar fiel mir die graue Wolkendecke auf den Kopf und ich wollte nur weg. Nun lebe ich mit meinen Kindern in Lissabon und der Winter hier ist schon ein ganz anderer, da es doch viel öfter sonnig und (lau)warm ist. Aber ja, wenn es nicht gerade sehr windig ist, genieße ich auch im Winter unsere Strandbesuche und nicht selten springen wir auch mal in den frischen Atlantik, der aber auch im Sommer nicht wirklich warm ist, wie Du ja auch selbst bemerkt hast. Ja, mit Neopren-Anzügen und z.B. auf einem Surfbrett, da haben wir auch im Dezember schonmal vergessen, dass Winter ist. Um allerdings wirklich Sonnenwärme zu spüren, müssen wir an sonnigen Tagen weit nach Westen in Richtung Andalusien fahren, denn dort kann es dann tagsüber auch schonmal richtig warm werden. Vielleicht noch ein Hinweis: Unsere Kinder gehen hier in die deutsche Schule. Wenn Euch mal der Winter doch zu arg missfällt, könntet Ihr ein paar Monate hier verbringen und Dein Sohn könnte in dieser Zeit auf die deutsche Schule gehen. Soweit ich weiß, dürfte das möglich sein und dann ergeben sich hier viele winterliche Ausflugsoptionen.
    Herzliche Grüße nach Berlin!
    Jens

    • Lieber Jens,

      hmmm, das wäre eine Überlegung wert, den Jungen auf eure deutsche Schule zu schicken und dem Berliner Winter mal wieder zu entfliehen. Portugal habe ich aus drei Urlauben im September noch in traumhaft schöner Erinnerung. Ich bin überzeugt, dass ich es da auch mal länger aushalten könnte. Das sieht man ja an euch ;-).

      Liebe Grüße
      Angela

  2. Ich kenne das mit der Sehnsucht nach der Wärme nur zu gut. Wir sind ab nächster Woche im Oman und ich bin so gespannt!
    Liebe Grüße aus Oxford,
    Julia

    • Ui, Oman! Da bin ich mit dir gespannt! Viel Spaß, eine tolle Reise und
      liebe Grüße
      Angela

Kommentare sind geschlossen.