5 +1 Camping und Vanlife Bücher

5 +1 Camping und Vanlife Bücher

Der Einstieg ins Camper- und Vanlife ist ganz sicher das Thema, das mich in diesem Jahr am meisten beschäftigt hat. Damit hat sich mir auch in Sachen Reiseliteratur eine völlig neue Sparte erschlossen. 5 + 1 Camping und Vanlife Bücher für klein und groß stelle ich euch hier vor.

– Camping und Vanlife Bücher für Einsteiger und Fans –

Seit wir im Frühsommer unser Wohnmobil bekommen haben, ziehen in meinem Bücherregal nach und nach Campingführer zu den Reiseführern ein. Zusätzlich zu den Länder- oder Regionen-Büchern habe ich mich auch in einige allgemeine Camping und Vanlife Bücher gern vertieft. Meine Lektüre zum Thema stelle ich euch hier vor.

Reiseberichte und Routentipps: Traumrouten in ganz Europa

„Wohnmobil Highlights Küstenstraßen Europas. Traumrouten zwischen Skandinavien und Italien“ – der Titel sagt alles: Das Buch nimmt euch mit auf echte Traumrouten entlang der Küsten Europas. Insgesamt 29 Routen in allen Teilen Europas zwischen Portugal und der Türkei, Norwegen und Italien werden mit ihren Highlights und Sehenswürdigkeiten vorgestellt. Darunter sind Touren, die direkt in Deutschland starten, aber auch Touren über die Orkneyinseln und durch Island. Mit jedem Kapitel ist meine Bucketlist länger geworden. Das liegt nicht zuletzt an den vielen stimmungsvollen Bildern und dem fast Din A 4 großen Format. Praktisch: Zu jeder Tour gibt es einen kompakten Infokasten mit Überblickskarte und Camping- und Stellplatz-Tipps.

Fazit: Schön, nützlich und praktisch – uneingeschränkte Kaufempfehlung

Buch Wohnmobil Küstenstraßen Europas

* Torsten Berning, Thomas Cernak, Claus Keidel, Rainer Kröll, Petra Lupp, Michael Moll, Hans Zaglitsch: Wohnmobil Highlights Küstenstraßen Europas. Traumrouten zwischen Skandinavien und Italien. 2. Aktualisierte Neuauflage, Bruckmann Verlag, München 2019, 160 Seiten, gebunden.

Camperwissen häppchenweise: Life Hacks für Camper

Ich weiß nicht, woran es liegt, dass ich mit dieser Reihe einfach nicht warm werde. Die Bücher sind mit einem spielerischen und luftigen Layout hübsch gestaltet. Sie enthalten jede Menge nützlicher Tipps. Und trotzdem fehlt mir etwas bei der Lifehacks Reihe aus dem Dumont Verlag. Vielleicht ist es das Lese-Erlebnis. Denn das geballte Ratgeberwissen – hier zu allem rund um Camping – wird von vorn bis hinten in sehr kleinen Häppchen serviert.

Viele der Hacks sind durchaus nützlich, etwa Tipps für Campingplatz-Apps oder zur Befestigung eines Smartphones ohne Halterung. Einige fand ich persönlich aber auch zum Kopfschütteln überflüssig. Wenn ich alles mitnehmen würde, was in diesem Ratgeber empfohlen ist, bräuchte ich wahrscheinlich einen größeren Camper. Und während ich beim ersten Buch aus der Reihe, das ich durchgeblättert habe (Life-Hacks für Reisen mit Kindern) die Ideen, wozu man Zip-Beutel alles verwenden kann, noch originell fand, frage ich mich beim zweiten Buch mit einer neuerlichen Doppelseite zu diesem Thema schon langsam, ob ein Zip-Beutel-Hersteller seine Finger im Spiel hat?

Fazit: Ein buntes Buch voller mehr und weniger nützlicher Tipps zum Blättern und Stöbern.

Camping Ratgeber Buch lifehacks

* Line Dubois, Sebastian Canaves (Text): Auf alles vorbereitet. Life Hacks für Camper. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2019. 142 Seiten, Taschenbuch.

Reisereportagen in Camper und Vanlife Büchern

Vanlife from America

Quadratisch, praktisch und schön kommt der dicke Band aus dem Lonely Planet Verlag daher. Der Inhalt gliedert sich in drei Teile. Im ersten gibt es praktische Tipps zum Einstieg ins Vanlife. Sie reichen vom Mieten übers Kaufen bis zum Ausbau eines Vans. Der zweite Teil porträtiert Vanlife-Ikonen mit ihren selbst ausgebauten Fahrzeugen, darunter auch den Autor selbst mit seinem VW Bus. Im dritten Teil werden die schönsten Routen weltweit vorgestellt.

Auf diesen Teil hatte ich mich eigentlich am meisten gefreut, wurde aber leider auch am meisten enttäuscht. Von den 20 Routen sind vier in Europa. Eine folgt der Romantischen Straße durch Bayern. Mal abgesehen davon, dass der Autor für diese 350 km genauso zehn Tage veranschlagt wie für die 1200 km entlang der Carreterra Austral in Patagonien, verortet er Würzburg fälschlicherweise im Nordosten Bayerns. Solche Fehler – und an vielen Stellen auch der Stil des Buches – zeigen doch sehr deutlich, dass es für den amerikanischen Markt produziert ist.

Fazit: Schöne Bilder, schöne Aufmachung, aber etwas enttäuschender Inhalt.

Camping und Vanlife Bücher Lonely Planet

* Ed Bartlett und Becky Ohlsen: Vanlife. Leben und Reisen im Camper. Mairdumont (englische Originalausgabe: Lonely Planet), Ostfildern 2019. 255 Seiten gebunden

Von Fernweh und Roadtrips

Elf Roadtrip-Geschichten hat Carla Vollert im Rahmen ihrer Backpack Stories zusammengestellt. Es sind Geschichten von Vantrips in den verschiedensten Teilen der Welt erzählt von unterschiedlichen Blogger*innen.

Ob eine Bulli-Reise allein durch Osteuropa oder mit der Familie im Wohnmobil durch den Südwesten der USA: Die Reiseberichte wecken nicht nur die Neugier auf die Regionen. Unter anderem geht es in die Türkei, nach Bolivien, Norwegen, Australien und an die Algarve. Die Stories lassen zudem das spezielle Lebensgefühl einer Camperreise spüren. Dabei bilden sie ein sehr breites Spektrum von Roadtrips ab.

So geht es unter anderem mit Auto und Zelt durch Norwegen und sogar mit dem Auto in Hostels an der Garden Route entlang, was aus meiner Sicht den Titel etwas überstrapaziert. Das handliche Taschenbuchformat erlaubt zwar keine tollen bunten Bilder, macht das Buch aber zum idealen Reisebegleiter fürs kleine Gepäck.

Fazit: Kurzweilige Geschichten von unterwegs im handlichen Format

Camping und Vanlife Bücher

 

* Carla Vollert (Hg.): Abenteuer Vanlife. 11 Roadtrip-Geschichten über Fernweh, Freiheit und das Leben im Camper. Wenn nicht jetzt Verlag, Köln 2019. 151 Seiten, Taschenbuch

Besondere Camping und Vanlife Bücher

Reisetagebuch für Wohnmobiltouren

Nach jedem unserer Roadtrips ärgere ich mich, dass ich nicht gleich unterwegs alle Campingplätze und die Entfernungen im Detail und halbwegs strukturiert aufgeschrieben habe. Mit dem Caravan Logbuch passiert mir das künftig nicht mehr.

Auf über 50 Doppelseiten kann ich nicht nur diese Infos systematisch aufschreiben, sondern auch Wetter, Datum und Fahrtag für jede Reise notieren. Dazu ist genug Platz für die Routenbeschreibung und persönliche Einträge, oder für Fotos oder Dokumente von unterwegs.

Sehr nützlich ist außerdem der Anhang mit tabellarischen Infos über Tempolimits, Fährverbindungen, wichtigen Adressen und weiteren Links und Lesetipps. Technik- und Reisetipps, eine Checkliste und ein Wörterbuch, das wichtige Wohnmobil-Begriffe auf englisch listet, runden den Band ab.

Fazit: Schönes und praktisches Tourenbuch

Tourenbuch Fahrtenbuch Reisetagebuch Wohnmobilreisen

* Thomas Kliem: Caravan Logbuch. Bruckmann Verlag, München 2019, 136 Seiten, gebunden.

Großes Camping Gewimmel

Wimmelbücher lieben wir schon seit Jahren. Und wir vertiefen uns immer noch gern in die Bildergeschichten, die sie erzählen. Weil sich diese Geschichten nie beim ersten „Lesen“ erschließen, gucken wir unsere Wimmelbücher immer wieder an. Und fast immer entdecken wir noch etwas Neues.

Auf unser neues Camping Wimmelbuch hat sich mein Sohn sofort gestürzt. Die verschiedenen Camper mit ihren unterschiedlichen Fahrzeugen und Campingunterkünften haben wir gemeinsam gern auf ihrem Campertrip begleitet. Die sieben kunterbunten doppelseitigen Bilder versprühen gute Laune.

Dank des festen Kartons ist das Buch auch schon für ganz kleine Kinder geeignet. Interessant ist auch die Backlist des Wimmelbuchverlags: Für viele Städte in Europa gibt es spezielle Wimmelbücher, darunter Berlin, Hamburg, Barcelona, Wien, Paris, London und Stockholm.

Fazit: Hier wird das Thema Camping anschaulich als Wimmelbuch umgesetzt.

Camping Kinderbuch Wimmelbuch

* Igor Lange: Camping Wimmelbuch. Wimmelbuchverlag Berlin 2019

Ein weiteres Kinderbuch zum Thema Camping ist zwar nicht neu, aber immer wieder schön. „Endlich wieder Zelten“ begleitet uns nun schon mindestens drei Jahre lang und macht dem Junior genau wie mir immer noch viel Spaß. Klick zur Buchbesprechung von „Immer wieder Zelten“

Mehr Tipps und Infos

Mehr Buchtipps findet ihr in meiner Rubrik Reisebücher für Eltern und Kinder.

Habt ihr noch mehr Tipps für Camping und Vanlife Bücher, Fragen oder Anregungen? Dann hinterlasst mir einen Kommentar! 5 +1 Camping und Vanlife Bücher

Transparenzhinweise: Die Bücher wurden mir von den Verlagen kostenlos als Rezensionsexemplare zur Vorstellung im Blog überlassen, wie das im Journalismus auch üblich ist. Geld ist für die Präsentation nicht geflossen. Dennoch kann es sein, dass es sich bei Buchvorstellungen in Blogs nach deutschem Recht um Werbung handelt.

* Die mit Stern und kursiv gekennzeichneten Links führen zu sogenannten Affiliatepartnern. Wenn ihr über einen solchen Link etwas kauft, erhalte ich eine Provision. Daher gelten diese Links als Werbung.

 

2 Kommentare

  1. Liebe Gela,
    danke für die interessante Sammlung! Bisher haben wir unsere gesamten Inspirationen aus Pinterest gesammelt, aber da kommt man schnell vom Hundertsten ins Tausende. Außerdem liebe ich es ja, in Büchern zu stöbern…
    Die Küstenstraßen Europas wandern gleich in den Warenkorb, ich brauche nämlich noch ein Geschenk für meinen Mann!
    Viele Grüße
    Charnette

    • Ach super, dass ich dich da inspirieren konnte, Charnette!
      Ich lese da auch immer noch drin. Es macht so einen Spaß, sich einfach wegzuträumen…
      Liebe Grüße
      Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.