Die ultimative 9 in 1 Wohnmobil Packliste: Das darf im Wohnmobil Urlaub nicht fehlen

Wäscheleine mit Wäsche am Wohnmobil

Eine Wohnmobil Packliste spart Zeit und erleichtert die Organisation. Das habe ich ziemlich schnell gelernt. Seitdem arbeite ich vor jedem Wohnmobil Urlaub mit Packliste und Checkliste. Diese Listen werden ständig optimiert. Für diesen Beitrag habe ich unsere Wohnmobil Packliste für Küche, Lebensmittel, Kleidung und Kinder zudem erweitert um Tipps für die Wohnmobil Grundausstattung und Packtipps für Urlaub mit Kindern. So seid ihr auch als Wohnmobil Anfänger und als Familie schnell abfahrbereit und unterwegs gut organisiert.

Die 9 in 1 Packliste für Wohnmobil Urlaub

Mist, wo sind die Pässe? Oh, nein, die Besteckschublade fliegt auf! Wenn ein kleiner Snack parat gewesen wäre, hätte ich jetzt nicht an der Raststätte anstehen müssen … . Fehler machen klug. Das gilt auch beim Urlaub im Wohnmobil.

Als Anfänger sind wir oft eilig losgefahren. Doch die Zeit, die wir dabei vermeintlich gespart haben, haben wir unterwegs meistens wieder verloren – manchmal auch ziemlich viele Nerven wegen vergessen geglaubter Dokumente (die nach langem Suchen natürlich doch da waren). Wer kennts?

Es ist auch kein Wunder, wenn man beim Packen für einen Wohnmobil Urlaub etwas vergisst. Denn schließlich muss man wirklich an Vieles denken – erst recht wenn es um Wohnmobil Urlaub mit Kindern geht. Den Überblick behalte ich mit einer Packliste.

Schon lange habe ich eine Packliste für Urlaub mit Kindern. Diese Packliste für Urlaub mit Kind habe ich nach und nach um die Dinge ergänzt, die wir im Wohnmobil zusätzlich brauchen oder möchten.

Die universelle Wohnmobil Packliste für jede Familie und jede Reise gibt es sicher nicht. Hier fasse ich zusammen, was ich alles für einen Urlaub mit dem Wohnmobil mitnehme. Diese umfassende Liste könnt ihr als Vorlage verwenden und individuell anpassen und ergänzen.

Packliste, Wohnmobil-Fahrzeugschein, Reisepass, Impfbuch, Versicherungsnachweis

#1 Was muss unbedingt in ein Wohnmobil?

Einige Dinge müssen bei jedem Wohnmobil Urlaub dabei sein, egal ob Sommer oder Winter, Nordkap oder Südfrankreich, und egal ob Kurztrip für ein Wochenende oder Weltreise. Zur Grundausstattung zählen:

  • Warndreieck
  • Sicherheitswesten
  • Verbandskasten
  • Feuerlöscher
  • Gasflasche
  • Kabeltrommel
  • 220V/CEE-Adapter
  • Regenschutz für Steckdosen
  • Auffahrkeile
  • Trinkwasserkanister
  • Gartenschlauch mit Adaptern oder Gießkanne
  • Ersatzsicherungen
  • Rutschmatten für Schränke und Gasflaschen
  • Bettwäsche oder Schlafsäcke

Diese Dinge gehören unbedingt auf eure Packliste für die Erstausstattung nach einem Wohnmobilkauf. Wenn ihr ein Wohnmobil gemietet habt, dürft ihr einiges von dieser Grundausstattung voraussetzen. Dennoch kann euch diese Liste dann als Checkliste bei der Fahrzeugübergabe dienen.

Frischwasser einfüllen mit dem Gartenschlauch, der zur Wohnmobil Erstausstattung gehört

#2 Wohnmobil Camping Packliste und Checkliste Erstausstattung

Wohnmobil Urlaub spielt sich vor allem draußen ab. Es sei denn, es regnet und stürmt. Damit ihr eure Wohnmobilreise richtig genießen könnt, braucht ihr also auch noch eine Camping Erstausstattung. Wenn ihr ein Wohnmobil mietet, könnt ihr meist ein Camping-Paket dazu buchen. Hier kommt also die Packliste und Checkliste für die Camping Ausrüstung:

  • Sturmbänder für die Markise
  • Gummihammer
  • Campingstühle
  • evt. Outdoor-Teppich
  • Campingtisch
  • Hängematte
  • Gasgrill mit passender Patrone
  • evt. Feuerschale

Ich empfehle hier ausdrücklich einen Gasgrill. Denn der Gebrauch von Kohlegrills auf Campingplätzen ist in vielen Ländern (etwa in Kroatien und Italien) verboten. Auch in Deutschland dürfen Holzkohlegrills oft nicht verwendet werden. Gute Erfahrungen haben wir mit dem Campingaz Party Gasgrill, gemacht, den man auch zum Kochen und als Wok verwenden kann. Mehr bei Amazon*

Eine Feuerschale kann sich lohnen, wenn ihr nach Skandinavien reist. Damit kann aus einem kalten Abend in Dänemark, Schweden oder Norwegen ein lauschiges Lagerfeuererlebnis werden.

Kind am Gasgrill - Camping Ausstattung beim Wohnmobilurlaub

#3 Wohnmobil Grundausstattung: Packliste für Reinigung und Hygiene

Vom Abspülen übers Wäschewaschen bis zur Toilettenreinigung fallen beim Urlaub im Wohnmobil viele Tätigkeiten an, für die ihr ebenfalls eine Grundausstattung braucht. Folgende Dinge sind bei uns immer an Bord:

  • Kehrschaufel und -besen
  • Wischlappen (als Fußabstreifer)
  • Feuchte Allzweckreinigungstücher
  • (faltbare) Wasch- und Spülschüssel
  • Waschmittel
  • Wäscheklammern
  • Wäscheleine (ich nehme Zeltschnur) oder Campingwäscheständer
  • Wäschesack für die Dreckwäsche
  • Müllbeutel
  • Toilettenzusatz
  • Spezial-Toilettenpapier für Campingtoiletten
  • Abwassertankreiniger
  • Silberionennetz für den Frischwassertank
  • Küchenrolle

Viele Camper reisen außerdem mit einem Handstaubsauger. Ich habe mich bisher noch nicht dazu durchgerungen, aber so ein Teil schon manchmal herbeigewünscht, wenn es darum ging, Brösel und Sand aus Ritzen und Fächern herauszubekommen.

Als eventuell nützliches Kann betrachte ich auch ein Abtropfgitter mit Unterlage. Das habe ich noch nie vermisst, obwohl viele Wohnmobilreisende darauf schwören. Ich finde, dass der Abwasch beim Camping eine Gemeinschaftsaufgabe für die ganze Familie ist. Wenn alle zusammenhelfen, wird gleichzeitig gespült und getrocknet.

Blick in den Stauraum bei einem Kastenwagen-Wohnmobil

#4 Wohnmobil Packliste Küche

Damit ihr euch bei eurem Wohnmobil Urlaub selbst verpflegen könnt, braucht ihr zumindest eine Grundausstattung für die Küche. Die besteht bei uns aus folgenden Dingen:

  • Spülmittel
  • Spülbürste und Schwamm (für den Grill)
  • Geschirrtücher
  • Topflappen
  • Espressokocher (alternativ: French Press)
  • 2 große flache Teller pro Person
  • 2 (Müsli-) Schalen / Suppenschüsseln pro Person
  • 1 Tasse pro Person
  • 2 Gläser (aus Melamin) oder Becher pro Person
  • Besteck
  • Kochlöffel
  • Kartoffelschäler
  • Schöpfkelle
  • Schneidemesser
  • Brotschneidemesser
  • Taschenmesser mit Korkenzieher, Flaschenöffner und Dosenöffner
  • Schere
  • Schneidbretter in verschiedenen Größen
  • 2 Töpfe in verschiedenen Größen
  • Pfanne oder Wok
  • Rühr- und Salatschüssel
  • Nudelsieb
  • (faltbare) Frischhaltedosen
  • Zip-Beutel

Mehr geht natürlich immer. Zu einer vollständigen Küchenausstattung fehlen hier etwa noch  Pfannenwender, Schneebesen und Grillzange, die wir aber noch nie vermisst haben, denn Löffel oder Gabel tuns auch. Viele Camper schwören außerdem auf den Omnia Backofen. Damit lassen sich Brot, Brötchen, Kuchen, Pizza und weiteres im Wohnmobil backen.

Auf die PAckliste für die Wohnmobilküche gehört unbedingt eine Espressokanne, Tassen und GEschirrtuch

#5 Wohnmobil Packliste Lebensmittel

Wieviel Lebensmittel ihr einpackt, hängt ganz wesentlich von eurem Reiseziel ab. Fahrt ihr etwa in hochpreisige Reiseländer wie Norwegen oder Schweiz, dann spart ein Vorrat an haltbaren Lebensmitteln bares Geld. Umgekehrt könnt ihr in Italien und Kroatien oft günstiger einkaufen als in Deutschland. Allerdings sind Bio-Lebensmittel dort oft nicht so leicht zu finden.

Ich habe immer einen kleinen Vorrat an haltbaren Dingen dabei, damit wir uns auch spontan bei einem Zwischenstopp mal selbst verpflegen können. In unserer Vorratskiste sind:

  • Haferflocken
  • Müsli
  • Nudeln
  • Reis
  • Bulgur
  • Knäckebrot
  • Schwarzbrot
  • Brotaufstrich im Glas
  • Pesto oder Bio-Tomatensauce
  • Konservendosen nach Geschmack (geschälte Tomaten, Bohnen, Mais)
  • Kaffee und Tee
  • H-Milch
  • H-Sahne
  • 2x 1,5 l Wasserflaschen
  • Snacks, zum Beispiel Studentenfutter, Salzstangen, Kräcker, Kekse
  • Salz, Pfeffer, bevorzugte Gewürze und Kräuter, Essig und Öl

Diese Lebensmittel Grundausstattung ist immer an Bord. Bevor es losgeht, bestücke ich zusätzlich den Wohnmobil Kühlschrank. Dort kommen hinein:

  • Butter (in einer Frischhaltedose)
  • Frische Milch
  • Joghurt
  • Käse, v.a. Gouda und Frischkäse
  • Eier
  • Salat, Gurke, Tomaten, Paprika, Obst
  • Bier, Wein, Limo, Saft

Tipp: Meistens nehme ich auch noch etwas Vorgekochtes mit, wie etwa eine Suppe oder eine Nudelsauce. Dann habe ich bei langen Fahrten schnell ein warmes Essen parat.

Am Frühstückstisch zahlt es sich aus, wenn auch Lebensmittel auf der Packliste für den Wohnmobil Urlaub standen

#6 Was brauchen Kinder im Wohnmobil oder Wohnwagen?

Folgende Dinge sollten auf eurer Packliste für Wohnmobil Urlaub mit Kindern nicht fehlen, egal ob ihr mit Baby, Kleinkind, Kindergartenkind oder mit Schulkinder reist:

  • Kuscheltier
  • Spieldecke
  • Malbuch, Zeichenblock, Reisetagebuch und Stifte
  • Bücher
  • Lieblingsspielzeug (in überschaubarem Umfang)
  • Spiele für die Familie, z.B. Uno, Vier gewinnt (mehr Ideen gibt es in diesem Beitrag)
  • Outdoorspiele, z.B. Ball, Boccia, Köbb (Schwedenschach), Badminton, Frisbee, Indiaca
  • evt. Roller, Laufrad, Inliner, Skateboard
  • Kompass, Fernglas, Taschenlampe (ab Kindergartenalter)
  • Taschenmesser (ab Schulalter)
  • evt. MP3 Player mit Hörspielen, Musik und Kopfhörer
  • evt. Tablet mit Spielen und Filmen

Wir haben außerdem Walkie Talkies mit Ersatzbatterien dabei. Die finde ich selbst ganz praktisch, wenn der Junior allein den Campingplatz erkundet.

Zusätzlich für Baby und Kleinkind:

  • Hochstuhl
  • Eimer, Schaufel, Gießkanne
  • Becherlupe
  • Schwimmhilfe, Wasserspielzeug
  • Reisebuggy oder Bollerwagen
  • (Einmal-) Lätzchen, Windeln, Wickelunterlagen
  • Töpfchen
  • Strandmuschel

Apropos Strandmuschel: Ein konsequenter Sonnenschutz ist gerade beim Camping mit Kindern extrem wichtig. Denn meist seid ihr von früh bis spät draußen. Also ausreichend Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 50+) einpacken!

Eine Decke und das Lieblingsspiezeug sollte auf die Wohnmobil Packliste für Kinder

#7 Wohnmobil Packliste Dokumente

Ohne Papiere geht es nicht. Mein Tipp: Fertigt vor der Reise von allen wichtigen Dokumenten Kopien an und verstaut sie an einem versteckten Platz im Wohnmobil. Für den Fall, dass es ganz schlimm kommt, habe ich zusätzlich alle Unterlagen digitalisiert in einem Online-Postfach hinterlegt. Folgende Dokumente müssen mit:

  • Fahrzeugschein (den Brief besser sicher zuhause verstauen)
  • Fahrzeugversicherungsschein
  • ggf. ADAC-Mitgliedskarte
  • Führerschein(e)
  • Personalausweis bzw. Reisepass für alle Familienmitglieder
  • Krankenversicherungsnachweise für alle
  • Nachweis über Covid-Impf- oder Genesenen-Status bzw. vorgeschriebenen Test
  • Kreditkarte(n)
  • ggf. weitere Reiseversicherungsunterlagen
  • ggf. Buchungsunterlagen für Campingplätze oder die Fähre
  • ggf Vignetten

Diese Unterlagen solltet ihr auf der Fahrt parat haben. Einen großen Teil davon werdet ihr voraussichtlich ohnehin unmittelbar nach der Ankunft brauchen.

Packliste für Wohnmobil Urlaub und Dokumente

#8 Wohnmobilreise Packliste für Familien unterwegs

Neben den wichtigen Dokumenten solltet ihr einige weitere Dinge während der Fahrt griffbereit haben. Dazu zählen:

  • Kleingeld (etwa für Maut oder Toiletten)
  • Getränke
  • Snacks
  • Musik
  • Routing-App oder Navi mit Zieladresse
  • Für den Notfall: Straßenatlas bzw. Straßenkarten
  • Auf die Wohnmobil Packliste für Kinder unterwegs gehören zusätzlich:
  • Kuscheltier
  • Hörspiele
  • Feuchttücher
  • Spucktüten
  • ggf. Mittel gegen Reiseübelkeit

Von einem Tablet und / oder Büchern für unterwegs rate ich eher ab, weil es die Reiseübelkeit begünstigen kann, wenn Kinder bei der Fahrt nicht aus dem Fenster sehen. Wir haben bislang immer noch genug Beschäftigung für unsere Fahrten gefunden. Hier findet ihr 15 Tipps für Spiele auf langen Autofahrten.

#9 Packliste für Kleidung und weitere nützliche Dinge für eure Wohnmobil Tour

Für Wohnmobil Urlaub gibt es einige Specials, die sich bei unseren Reisen als nützlich erwiesen haben. Jenseits aller Kategorien von Kleidung, Technik, Küche oder Kindern sind das:

  • Gummistiefel
  • Flipflops bzw. Schlappen
  • Jogginghosen
  • Regenkleidung
  • Powerbank
  • Solar-Ladegerät
  • Panzertape
  • Kleines Werkzeugset mit Wechselkopfschraubenzieher
  • Schuhbürste
  • Anti-Insekten-Kerzen
  • Tischleuchten
  • Stirnlampe

Was ihr an Kleidung und persönlichem Bedarf für die Körperpflege nicht vergessen dürft, habe ich auf meiner Packliste zum Ausdrucken für Urlaub mit Kindern zusammengestellt. Ihr bekommt sie automatisch, wenn ihr euch zum Newsletter anmeldet (in der rechten Spalte oder bei Mobilgeräten unterhalb des Textes).

Dort ist auch eine Checkliste für die sonstige Ausrüstung auf Reisen enthalten, wie etwa Fotoapparat, Ladegeräte, Adapter, aber auch Sonnenbrille und Regenschirm oder Reiseführer. Die pdf-Packliste umfasst zudem eine Reiseapotheke. In einem weiteren Beitrag bekommt ihr ebenfalls Tipps, was in eure Reiseapotheke für Urlaub mit Kind alles hinein muss.

Lichterkette, Tischlampe, gedeckter Abendbrottisch beim Camping vor dem Wohnmobil

Eine individuelle Wohnmobil Packliste online kaufen

Mit dieser 9 in 1 Wohnmobil Packliste und der Packliste für Urlaub mit Kindern habt ihr eine gute Vorlage, um eure individuelle Wohnmobil Packliste selbst zu erstellen. Und diese Vorlage ist völlig kostenlos.

Bei amazon könnt ihr Packlisten online kaufen. Das halte ich jedoch für Geldverschwendung. Zumal ich unter den Angeboten noch keine Packliste gefunden habe, die wirklich umfassend ist.

Wenn ihr online etwas kaufen, wollt, das euch eine Packliste für Wohnmobil Urlaub mit Kindern bietet, dann empfehle ich euch mein Buch „Wohnmobilreisen mit Kindern“*. Dort sind die Erfahrungen von 14 Camperfamilien in die Packliste eingeflossen. Mehr über das Buch erfahrt ihr hier. Auf diese Erfahrungen greife ich auch hier zurück.

Am Ende bleibt bei allen online angebotenen Packlisten jedoch die Aufgabe, diese Packliste an eure Bedürfnisse anzupassen. Dafür fehlt euch die Zeit? Dann wendet euch an mich. Gegen ein Entgelt erstelle ich für euch eine individuelle Wohnmobil Packliste, die auf eure Familie und euer Reiseziel abgestimmt ist. Ein Angebot erhaltet ihr unter blog(at)unterwegsmitkind.com.

* Mit Stern und kursiv gekennzeichnete Links führen zu externen Partnern. Wenn ihr dort bestellt oder bucht, erhalte ich evt. eine Provision. In Deutschland gelten diese Links als Werbung.

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.