Als Single mit Kind günstig übernachten

Finca-Ferienwohnung: Als Single mit Kind günstig übernachten

– Drei Wochen Urlaub könnt ihr euch als Alleinerziehende nicht leisten? Wir uns auch nicht ständig. Aber so ein Urlaub kann erstaunlich günstig sein. Wenn keine Flugkosten anfallen, kommt es nur noch darauf an, günstige Unterkünfte zu finden. Hier erfahrt ihr, wie ihr als Single mit Kind günstig übernachten könnt.

Wer für Reisen mit Kind alleine günstige Unterkünfte sucht, wird oft enttäuscht. Denn die meisten Hotels und Pensionen berechnen für Singles mit Kindern genauso viel wie für zwei Erwachsene. Über diese Preispolitik habe ich mich an anderer Stelle schon ausgelassen. Doch die Übernachtungskosten sind der Posten, der bei einem Urlaub – neben eventuellen Flugkosten – am meisten im Geldbeutel zu spüren ist. Deshalb kann ich auch ein teures Reiseland relativ billig bereisen, wenn ich günstige Unterkünfte finde.

Für unseren Roadtrip durch die Alpen hatte ich mit einer Ausnahme absolut preiswerte Unterkünfte gebucht. Die Übernachtungen für drei Wochen Sommerferien-Urlaub in Bayern, Österreich und Slowenien haben gerade mal 850 Euro gekostet. Wiederum mit einer Ausnahme waren alle richtig toll. 21 Nächte für 850 Euro – das ist doch wirklich günstig, oder?

Als Single mit Kind günstig übernachten im Hotel geht kaum

Im Hotel zahlen Kinder mit einem Erwachsenen meist Erwachsenen-Preise.

Vorher checken: Wo endet die Komfortzone?

Ab und zu schätze ich einen gewissen Luxus. So habe ich unsere Kreuzfahrt durchaus genossen. Aber ich muss nicht immer nur hochpreisig und vom Feinsten verreisen. Es hat einen eigenen Reiz, mal ganz einfach zu reisen.

Natürlich frage ich vorher meine Bedürfnisse ab und versuche auch, die Bedürfnisse meines Sohnes zu berücksichtigen. Denn meistens bieten richtig günstige Unterkünfte nicht das gleiche Komfortniveau wie teurere. Für mich persönlich hat das Sparen eine ganz klare Grenze: Ich buche keine Übernachtungen mit Kind in Gemeinschafts-Schlafsälen. Nicht, weil ich mir dafür zu fein bin, sondern weil ich davon ausgehe, dass ich dort kaum ein Auge zumachen würde.

Ohne Kind habe ich schon in Hüttenlagern und Hostel-Dorms geschlafen. Und sogar mit Kind habe ich bereits zwei Nächte in einem Hostel-Dorm hinter mir. Auf diese zwei Nächte im Hostel Secret Garden Cotopaxi in Ecuador (ein echter Geheimtipp!) habe ich mich allerdings nur mangels Alternativen und erst vor Ort eingelassen, als schon klar war, dass wir dort fast allein sein würden. Der einzige Gast außer uns hat mich natürlich aufgeweckt, als er mitten in der Nacht zu Bett ging, obwohl er wirklich leise war. Weitere Gründe, warum ihr von Gemeinschaftsschlafsälen bei Reisen mit Kind alleine lieber absehen solltet, erfahrt ihr in diesem Beitrag von Stephanie. Sie ist seit einem Jahr mit ihrem Sohn alleine Low Budget auf Weltreise.

Als der unterwegsmitkind-Sohn noch klein war, habe ich außerdem darauf bestanden, dass ich ein privates Badezimmer habe. Ich wollte ihn ungern allein im Zimmer lassen, während ich am anderen Ende des Ganges unter der Dusche stehe. Jetzt ist er nun alt genug, dass das kein Problem mehr darstellt. Und damit eröffnen sich neue Sparmöglichkeiten bei den Unterkünften auf Reisen alleine mit Kind. Andererseits gibt es auch Unterkünfte, wo Kinder unter sechs Jahre nichts oder deutlich weniger zahlen. Das gilt zum Beispiel in einigen Jugendherbergen. Diese Sparmöglichkeiten fallen für mich nun weg.

als Single mit Kind günstig übernachten in Jugendherbergen

Hotelstandard: Die Lobby der Jugendherberge Bad Tölz

Auf einfache, ungewöhnliche Unterkünfte setzen

Bei unserem dreiwöchigen Roadtrip entlang der Alpen in den Sommerferien habe ich durchgehend auf einfache Unterkünfte gesetzt – mit einer Ausnahme. So kam eine bunte Mischung an etwas außergewöhnlichen Unterkünften zusammen: Alpenvereinshütte, Familienferienstätte, Bauernhof, Zeltcamp, Ferienwohnung.

Dass wir mit Ausnahme der Ferienwohnung eher ungewöhnlichen Unterkünfte gewählt haben, hat einen einfachen Grund: Normale Pensions- oder Hotelzimmer und sogar Miet-Caravans auf Campingplätzen sind in den Alpen in den Sommerferien ordentlich teuer. Zum Teil sind die Preise doppelt so hoch wie außerhalb der Ferien. So hätte uns ein Mietcaravan auf einem Familiencampingplatz am Faaker See im August knapp 100 Euro pro Nacht gekostet. Im Juni wird er für rund 50 Euro vermietet. Auf dem wundervollen Bauernhof Mikl haben wir selbst in der Hochsaison noch billiger übernachtet. Inklusive Frühstück und Kurtaxe hat uns das alpenländisch eingerichtete Doppelzimmer mit Balkon und Gemeinschaftstoiletten und -duschen für sechs Nächte 241,20 Euro gekostet.

Doppelzimmer mit Balkon am Bauernhof Mikl in Kärnten

Familienferienstätte und Alpenvereinshütte

Auch das Allgäu ist zu Ferienzeiten nicht gerade ein Billigreiseziel. Dort ist aber die Familienferienstätte Wertacher Mühle in den Ferien speziell für Alleinerziehende reserviert. Ihr seid dort also unter euresgleichen. Für sieben Übernachtungen in einem der mit alten Bauernmöbeln ausgestatteten Zimmer haben wir 217 Euro gezahlt. Für die Halbpension mit leckerem, oft vegetarischen Abendessen kamen noch einmal 155,40 Euro dazu.

Am Dachstein haben wir auf einer bewirtschafteten Hütte des Alpenvereins übernachtet. Unser klitzekleines Zimmer war ungefähr doppelt so lang und so breit wie das Etagenbett und von oben bis unten holzverkleidet und damit urgemütlich. Vier Übernachtungen kosteten uns gerade mal 108 Euro. Fürs Frühstück und ein paar weitere Mahlzeiten haben wir nochmal so viel dort gelassen, aber das Essen dort ist jeden Preis wert!

Anschließend brauchten wir eine Waschmaschine. Die gab es in einer schicken, neu renovierten Ferienwohnung mitten im verkehrsberuhigten Stadtzentrum von Ljubljana. Mit Übernachtungskosten von 153,74 Euro hat diese Ferienwohnung den Durchschnitt gewaltig gehoben. Gefunden habe ich sie bei booking.com, genau wie das Zelt-Camp Vodenca in Bovec (Slowenien), das für eine Nacht 45,26 Euro gekostet hat und das ich definitiv nicht empfehlen kann. Wir haben vor Ort für eine Nacht gegen eine Ferienwohnung für 60 Euro getauscht.

Als Single mit Kind günstig übernachten - Ferienwohnung Ljubljana

Eine gut ausgestattete Ferienwohnung ist Gold wert

So finde ich Unterkünfte, wo ich als Single mit Kind günstig übernachten kann

Online-Buchungsportale wie Booking.com* oder Agoda sind auch für mich die erste Adresse, wenn ich nach Unterkünften suche. Die Suche nach Ferienwohnungen beginne ich meist bei Fewo-direkt.de. Dort habe ich zum Beispiel unsere Finca-Ferienwohnung auf Gran Canaria entdeckt. Die günstigen Unterkünfte für unseren Roadtrip durch die Alpen habe ich aber samt und sonders anderswo gefunden.

Die Familienferienstätte Wertacher Mühle kannte ich vom Hörensagen. Es gibt übrigens noch viele weitere Familienferienstätten in Deutschland. Sie sind zwar nicht auf Alleinerziehende spezialisiert, ziehen aber mit ihren günstigen Preisen viele Alleinerziehende an. Tina von Tulpentopf hat damit bereits mehrfach gute Erfahrungen gemacht und berichtet darüber bei KidsAway.

Single mit Kind Unterkunft Allgäu günstig

Ein großes Zimmer in der Wertacher Mühle im Allgäu

Den Bauernhof Mikl habe ich nach langem Suchen über die Internetseite der Ferienregion Faaker See gefunden. Diesen Weg schlage ich gern ein, wenn Booking und Co nur teure Unterkünfte ausspucken. Oft finden sich auf den regionalen Portalen die günstigeren Ferienwohnungen oder Pensionen. Das gilt besonders, wenn man mit der Buchung spät dran ist.

Auf die Alpenvereinshütten bin ich bei einem Besuch beim Outdoorladen Globetrotter gekommen. Dort lag eine handliche DinA5-Broschüre mit dem verlockenden Titel „Mit Kindern auf Hütten“. Tatsächlich bieten die Hütten in den Ferien sogar Pauschalprogramme für Familien mit Wander- oder Kletterpaketen und zum Teil auch mit getrenntem Programm für Kids und Erwachsene. Es gibt aber auch eine Broschüre, in der alle familienfreundlichen Hütten des DAV für individuelle Touren verzeichnet sind.

Alpenvereins-Hütten: Als Single mit Kind günstig übernachten

Zimmer mit Etagenbett in der familienfreundlichen Austriahütte am Dachstein

Was geht noch, um als Single mit Kind günstig übernachten zu können?

Vielleicht hätten wir in Slowenien besser auf Couchsurfing setzen sollen. Damit haben die vier von family4travel.de und auch Tina mit ihrem Baby gute Erfahrungen gemacht. Und wenn wir mal wieder länger irgendwo bleiben, dann will ich mal einen Wohnungstausch ausprobieren. Außerdem liebäugle ich ab und zu mit der Idee, mal auf einem Bio-Bauernhof oder einer Alm gegen Kost und Logis mitzuhelfen. Woofing heißt das neudeutsch (worldwide opportunities on organic farms).

Habt ihr auch günstige Übernachtungstipps für Alleinerziehende und Alleinreisende mit Kindern? Habt ihr schon mal Woofing ausprobiert oder kennt eine schöne Familienferienstätte? Dann freue ich mich über euren Kommentar!

*Dieser Link führt euch direkt zur Buchungsplattform booking.com. Wenn ihr diesen Link benutzt, um dort etwas zu buchen, unterstützt ihr diesen Blog, ohne dass es euch etwas kostet. Denn booking.com zahlt mir eine kleine Provision für eure Buchungen. Ihr zahlt dennoch nur den normalen Preis.

1 Kommentare

  1. Ferdinand Schneider

    Diesen Sommer fahre ich als alleinerziehender Vater mit meinem Sohn in den Urlaub. Ich bin immer noch auf der Suche nach Tipps dafür. Gut zu wissen, wo man schauen muss für günstige Unterkünfte. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.