Miniatur Berlin im Modellpark Berlin-Brandenburg

Miniatur Berlin: Modellpark Berlin-Brandenburg mit Kind

Wir lieben Miniatur Welten! Umso mehr haben wir uns gefreut, im Modellpark Berlin-Brandenburg berühmte Gebäude unserer Stadt in einem Miniatur Berlin zu sehen. Zwischen den Modellen von Fernsehturm, Reichstag und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten können die Kleinen sich groß fühlen und die Großen wieder Kinder werden.

  Kurzt®ipp: Miniatur Berlin in der Wuhlheide: Modellpark Berlin-Brandenburg

Wer ein Miniatur Berlin erleben will, muss nicht ins Miniatur Wunderland nach Hamburg fahren. Es gibt zwar kein Miniatur Wunderland Berlin – was dem Junior am liebsten wäre. Aber immerhin bestehen in der Hauptstadt mehrere Möglichkeiten, Berlin in Miniatur zu erleben. Im Sommer ist der Modellpark Berlin Brandenburg eindeutig die beste Adresse für einen Miniaturpark in Berlin. Denn die Modellbau Ausstellung mit Miniatur Eisenbahn liegt im Freien – eine willkommene Abwechslung zu sonstigen Besuchen in den Berliner Museen.

  Wo liegt der Modellpark Berlin-Brandenburg?

Modellpark Berlin Brandenburg liegt mitten im großen Park Wuhlheide im Stadtteil Treptow-Köpenick. Am besten lasst ihr euch von Google Maps hinführen. Mit dem Auto gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten südlich der Wuhlheide. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahrt bis S-Bahnhof Karlshorst und lauft von dort an der alten Trabrennbahn Karlshorst vorbei durch die Wuhlheide.

Obwohl der Modellpark Wuhlheide nicht eben zentral liegt, lohnt er einen Besuch. Denn wenn ihr mit der Besichtigung der Modelle fertig seid, gibt es in der Wuhlheide noch einiges mehr zu entdecken. Als Familie ist vor allem eine Fahrt mit der historischen Park-Eisenbahn und der Freizeitpark Familien- und Erholungs-Zentrum FEZ Wuhlheide mit zahlreichen angegliederten Spielplätzen interessant. Mehr über die Wuhlheide erfahrt ihr in meinem Beitrag über Parks in Berlin.

  Was gibt es im Modellpark Berlin-Brandenburg zu sehen?

Der Miniaturpark umfasst mehr als 80 Modelle bedeutender Gebäude aus Berlin und Brandenburg im Maßstab 1:25 – also ziemlich groß. Sie verteilen sich auf einer Fläche von 35000 qm – mehr als fünf Fußballfelder.

In der Mitte der Anlage liegt die Mini City Berlin mit vielen berühmten Berliner Sehenswürdigkeiten. Dort kann man zum Beispiel als Riese durch die Gebäudeensemble der Karl-Marx-Allee spazieren, das Dach des Reichstags von außen und das Brandenburger Tor von oben studieren. Pergamonmuseum und Humboldt-Bibliothek fehlen ebenso wenig wie Siegessäule und Gedächtniskirche. Die Open Air Ausstellung umfasst viele weitere geschichtsträchtige Gebäude Berlins, die nicht in den Zentrumsbezirken Mitte oder Charlottenburg liegen und teilweise auch nicht so bekannt sind. Dazu zählen zum Beispiel die Zitadelle Spandau, der Grunewaldturm, Schloss Köpenick oder der Dorfkern von Alt-Marzahn.

Zahlreiche Gebäude aus Brandenburg gruppieren sich lose um die Modelle des Miniatur Berlin außen herum. Vom Schloss Rheinsberg sind es nur wenige Schritte zum Uhrenturm Wittenberge oder dem Kloster Stift Heiligengrabe. Ganze Gebäudeensembles umfassen die Miniaturen von Zehdenick, Fürstenberg und Oranienburg. Eine Garten-Modellbahn fährt auch . Und es gibt noch viel mehr zu sehen. Aber ein paar Überraschungen wollt ihr ja auch noch erleben, oder?

  So plant ihr euren Besuch

Zwei Stunden solltet ihr euch für die Miniaturen im Modellpark Berlin Brandenburg mindestens Zeit nehmen. Nachdem ihr in dem weitläufigen Miniaturland Berlin erkundet habt, bietet sich ein Picknick auf einer der Bänke zwischen den Modellen aus Brandenburg an – oder eine Pause am Imbiss und Kiosk nahe am Eingang.

Wer mag, kann aber auch sehr viel mehr Zeit im Miniatur Berlin verbringen. Tägliche Bastelgruppen, eine Fotorallye und eine Schauwerkstatt (nach Voranmeldung) ergänzen die Miniaturwelt in dem Open Air Museum.

  Öffnungszeiten, Eintrittspreise und weitere Informationen

Adresse: Modellpark Berlin Brandenburg, An der Wuhlheide 81, 12459 Berlin

Öffnungszeiten: Von April bis Oktober täglich ab 10 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 4,50 Euro, Kinder ab 6 Jahre 2,50 Euro. Für Kinder unter 6 Jahre ist der Eintritt frei. Tickets können auch online gebucht werden.

Möglich sind auch Kindergeburtstage und andere Events.

Weitere Infos: https://modellparkberlin.de/

  Unser Fazit zum Modellpark Berlin-Brandenburg

Bei unserem Besuch war das Miniatur Berlin im Grünen angenehm leer. So konnten wir ganz entspannt durch die Modelle bummeln und verweilen, wo es uns gefallen hat. Es war interessant, durch die Miniaturen mehr über sehenswerte Städte in Brandenburg zu erfahren. Wir haben im Modellpark Berlin-Brandenburg einen sehr schönen Nachmittag gemeinsam verbracht. Er war für uns das lohnenswerte Ziel einer unserer Fahrradtouren in Berlin.

Kind vor Modell-Freizeitpark im Miniatur Berlin des Modellpark Berlin Brandenburg

  Wo man noch Miniatur Berlin erleben kann

Als der Junior noch klein war, sind wir gerne ins Loxx Berlin gegangen. In der obersten Etage des Einkaufszentrums Alexa am Alexanderplatz erstreckte sich eine riesige Modellbahn- Anlage mit Straßenszenen aus Berlin. Auch einen Flughafen gab es dort – und eine Schokoladenfabrik, die auf Knopfdruck echte kleine Täfelchen herstellte und ausgab. Leider hat das Loxx 2017 geschlossen.

Wenn ich danach ein Miniatur Berlin suchte, fiel mir lange Zeit nur das Lego Discovery Center am Potsdamer Platz ein. Dort ist der Mauerfall animiert nachgebaut – ein sehr einprägsames Erlebnis begleitet vom thematisch passenden David Hasselhoff Song „Looking for Freedom“.

Seit einiger Zeit gibt es mit dem LittleBigCity Berlin ein neues Miniatur Berlin am Alexanderplatz, und zwar direkt im Fuß des Fernsehturms. Diese Ausstellung mit Berlin Miniaturen soll die Geschichte Berlins zeigen. Sechs Epochen von den Anfängen Berlins bis zur geteilten Stadt sind im Maßstab 1:24 mit vielen Figuren und Gebäuden aus dem 3D-Drucker aufgebaut. Wir waren noch nicht dort, sind aber durchaus neugierig. Allerdings ist der Eintritt mit 18 Euro um ein Vielfaches höher als im Modellpark Berlin Brandenburg.

Kind studiert ein Gebäude im Modellpark Berlin

  Mehr über Berlin mit Kindern

Ihr sucht noch mehr Möglichkeiten, Zeit mit Kindern in der Hauptstadt an der frischen Berliner Luft zu verbringen? Dann stöbert in meinen Vorschlägen für Berlin Aktivitäten draußen.

Das Wetter spielt nicht mit oder ihr seid neugierig auf Museen und mehr? Unzählige Tipps findet ihr im Beitrag Wohin mit Kindern in Berlin bei Regen.

Ihr wollt bei der Stadtrundfahrt günstig und flexibel herumkommen? Schaut euch die Tour mit dem Bus 100 durch Berlin an.

Ihr wandert gern und das auch in der Stadt? Hier gibt es Routentipps zum Wandern in Berlin. Wenn ihr im Sommer lieber baden gehen wollt, dann gibt es zum einen Tipps für Berlin bei Hitze und zum anderen die liebsten Badeseen Berliner Reiseblogger.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.