Müritz Nationalpark: Tipps zum Wandern und Paddeln

Wasser Wald Wildnis Müritz Nationalpark

Hirsche röhren und Adler kreisen, während wir im Boot leise auf einem Urwaldfluss dahingleiten. Im Müritz Nationalpark stören nur wenig Menschen die Natur in ihrem Lauf. Zu Fuß und per Kajak waren wir im Herbst 2018 ein Wochenende lang rund um Rechlin unterwegs. Den östlichen Teil des Nationalparks hatten wir bereits vor ein paar Jahren besucht. Hier kommen meine Tipps für kurze Wanderungen und die allerschönste Kanutour im Nationalpark Müritz (nicht nur) mit Kindern.

Steckbrief Müritz Nationalpark

Der Müritz Nationalpark liegt im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern in einer der am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands. Auf halber Strecke zwischen Berlin und Rostock bildet er einen Teil der Mecklenburgischen Seenplatte.

Zum Nationalparkgebiet zählt das Ostufer der Müritz, das Havelquellgebiet und der uralte Buchenwald von Serrahn, der als Unesco Weltnaturerbe unter besonderen Schutz steht. Der Nationalpark ist in einen östlichen und einen westlichen Teil getrennt. Dazwischen liegt die Stadt Neustrelitz mit einigen Sehenswürdigkeiten. Eingänge in den Nationalpark gibt es in allen Orten rund herum von Waren im Nordwesten bis Wesenberg im Südosten.

Der Müritz Nationalpark stellt über 100 Seen und rund 400 der für die Region typischen Moore unter Schutz. 70 Prozent der Fläche sind jedoch Wälder, und zwar überwiegend Kiefernwälder. Das Naturschutzgebiet eignet sich durch seinen Wasserreichtum besonders zur Vogelbeobachtung. Im Herbst kann man Kraniche auf der Durchreise nach Süden beobachten.

Zur Infrastruktur im Müritz Nationalpark zählen insgesamt sieben verschiedene Infozentren mit unterschiedlichen Schwerpunkten in Blankenförde, Boek, Federow, Kratzeburg, Neustrelitz, Schwarzenhof und Serrahn. An einigen dieser Nationalpark Informationen starten auch geführte Wanderungen und andere Führungen. So könnt ihr an manchen Terminen auch eine Adlersafari oder eine geführte Radtour unternehmen.

Schöne Ausflugsziele mit Kindern sind unter anderem ein Wildpark bei Boek, der Aussichtsturm und Erlebnisturm in der Kirche von Mirow, das Flugzeug Museum in Rechlin und natürlich das Naturerlebnis-Museum Müritzeum in Waren. Einige davon haben wir an einem Stürmischen Wochenende von Rechlin aus erkundet. Mehr darüber im meinem Beitrag über Kurzurlaub an der Müritz.

Müritz Nationalpark - Wasser und Wald

Meine Erfahrungen in der Müritz mit Kindern

Mit meinem Sohn habe ich den Müritz Nationalpark bisher zweimal besucht. Insgesamt war ich schon dreimal dort. Beim ersten Mal bin ich vom Campingplatz in Wesenberg losgepaddelt, beim zweiten Mal war ich mit meinem Sohn im Osten des Nationalparks bei Blankenförde zelten und zuletzt im Westen in Rechlin in einer Ferienwohnung.

Vom Rechliner Ortsteil Boek kann man den Nationalpark Müritz mit Kindern bei einer (zu) langen Wanderung vom Eingang aus erkunden. Alternativ besteht die Möglichkeit, mit einer Pferdekutsche oder mit dem Nationalparkbus ein Stück in den Nationalpark hinein zu fahren und dann zu wandern. Für beides ist die Zeit zu knapp, als der Sturm, der uns bei unserem Herbstausflug begleitet, am Nachmittag endlich nachlässt.

Doch die vielen geschützten Pflanzen und seltenen Vögel machen ja nicht an den Nationalparkgrenzen halt. Also entscheiden wir uns für eine kurze Wanderung vor den Toren des Nationalparks auf dem Naturerlebnispfad durch die Boeker Fischteiche.

Wandern mit Kindern am Müritz Nationalpark

Die Tour auf dem Naturerlebnispfad durch die Boeker Fischteiche garantiert Natur pur. Wir treffen auf dem rund einstündigen Fischerei-Lehrpfad keinen Menschen. Der starke Wind hält uns auch die Mücken vom Leib. Zwei Schwäne ziehen ruhige Kreise auf einem der Fischteiche. Das Schilf rauscht im Wind. Darin hören wir versteckte Vögel verhalten zwitschern.

Der kleine Rundwanderweg führt an einem Unterstand zur Vogelbeobachtung vorbei. Erst laufen wir geschützt durch mannshohes Schilf. Dann geht es zwischen zwei Teichen hindurch über die weite Teichpfanne. Am Wegrand finden wir immer wieder Informationstafeln über Wasservögel und Fische.

Wenn wir nicht so spät dran wären, könnten wir auf halber Strecke bei den Müritzfischern einen Imbiss nehmen. Doch die haben schon geschlossen. Sonst wäre aber sicher auch auf dem kurzen familienfreundlichen Rundweg mehr los. Den Spielplatz dort nutzt der Junior aber dennoch für eine Spielpause.

Rechlin - Fischerlehrpfad Boek

Müritz mit Kind - Spielplatz Müritzfischer

Paddeln in der Mecklenburger Seenplatte mit Kindern

Unseren Imbiss bei den Müritzfischern holen wir am nächsten Tag nach. Gestärkt mit einer würzige Fisch-Soljanka und saftigen Bismarckherings-Brötchen starten wir zu einer Kanutour. Sie führt uns über drei Seen und durch ebenso viele Kanäle. Auf dieser Tour begegnen wir einigen anderen Kanus. Dennoch ist das Naturerlebnis einzigartig. Denn Motorboote sind im Nationalpark verboten.

Wir starten an der Boeker Mühle bei den Müritzfischern. Beim dortigen Kanuverleih müssen wir das Kajak erst einmal auf einem Hänger über die (wenig befahrene) Straße transportieren und selbst zu Wasser lassen. Allein mit Kind ist das nicht gerade eine der leichtesten Übungen, auch wenn mein Sohn sich nach Kräften bemüht zu helfen.

Außerdem war das Zweierkajak nicht auf uns eingestellt, was das Steuern reichlich mühsam machte. Erst der Kanuverleih Paddel Paul nördlich von Mirow, den wir als Ziel anlaufen, hat mir Anfängerin bei der Einstellung geholfen.

Mein Tipp für euch ist daher, die Tour bei diesem Kanuverleih zu starten und in die umgekehrte Richtung zu fahren. Dafür sprechen noch zwei weitere Gründe: Die Kanus dort sahen allesamt besser aus als unseres und ihr habt dann den Fischimbiss als lohnendes Ziel.

Müritz Kanutour Alte Fahrt - Umtragenen

Adler gesichtet? Mit Kind im Kajak

Naturerlebnis Kanutour im Müritz Nationalpark

Die Tour auf dem Wasser ist ein echtes Naturabenteuer. Rund zehn Kilometer gleiten wir auf motorbootfreien Gewässern dahin. Dabei genießen wir abwechselnd den weiten Horizont, den die drei Seen (Leppinsee, Woterfitzsee und Carpsee) freigeben, und die abenteuerliche Urwald-Atmosphäre in den Kanälen dazwischen.

Die Strecken über die Seen sind mit Bojen markiert. Ohne diese Tonnen wäre es praktisch unmöglich die Einfahrten in die versteckten Kanäle zu finden. Deshalb fahren wir immer von Boje zu Boje. Hoch über uns sehen wir immer wieder große Vögel kreisen. Fischadler fühlen sich im Müritz Nationalpark sehr wohl und es soll sogar Seeadler geben.

Als wir in einen der drei Kanäle eintauchen, schrecken wir einen Eisvogel auf. Mein Sohn erkennt den Vogel sofort an seinem bunten Gefieder. Doch dann lauschen wir erstaunt einem langen tiefen Gebrüll aus dem Wald: Welche Tiere machen denn solche Töne? Es dauert lang, bis mir dämmert, dass der Herbst die Zeit der Hirschbrunft ist. Zum ersten Mal in meinem Leben höre ich Hirsche röhren. Zu sehen sind sie nicht. Dafür freuen wir uns über den Anblick großer Seerosenfelder.

Wer will kann hier tagelang wasserwandern und über die Müritz und Mirow wieder bis zum Kanuverleih Paddel Paul gelangen.

Müritz Nationalpark mit Kind - Urwald Kanutour Alte Fahrt

Wandern rund um den Jamelsee

Ein ähnlich schönes Paddelgebiet wartet am östlichen Rand des Müritz Nationalparks im Quellgebiet der Havel auf Naturliebhaber. Als ich diese Region besucht habe, war mein Sohn jedoch gerade erst vier Jahre alt und konnte nicht schwimmen. Daher habe ich es nicht gewagt, allein mit ihm paddeln zu gehen.

Stattdessen haben wir den kleinen Jamelsee umrundet. Vom familienfreundlichen Naturcamping Hexenwäldchen bei Blankenförde ist das ein netter, extrem abwechslungsreicher Spaziergang.

Im Uhrzeigersinn führt der Weg nah am Ufer entlang zunächst durch Laubwald. Dann durchquert er eine sandige Kiefernwaldzone. Über eine Wiese kommen wir in einen Mischwald. Wir überqueren einen Treidelgraben, der den Jamelsee mit der Steinhavel verbindet und könnten nun weiter am Ufer entlang direkt zum Campingplatz zurücklaufen.

Wir entscheiden uns aber für den Weg zur Steinhavel. Der bringt uns in den kleinen Ort mit dem ulkigen Namen Kakeldütt und dort zum Restaurant Räucherkate am Hexenwäldchen. Zur Belohnung gibt es hier, fast am Ende des Rundwegs, ein großes Eis.

Müritz Nationalpark Ost Jamelsee

Weitere Wanderungen und Kanutouren im Nationalpark Müritz

Neu eröffnet hat im Jahr 2020 ein Wolfs-Erlebnispfad südlich von Zwenzow. Auf zwei Kilometern soll dort alles Wichtige über Wölfe zu erfahren sein. Das wäre direkt ein Grund mal wieder in den Müritz Nationalpark zu fahren.

Mehr Wanderungen und Kanutouren im Nationalpark Müritz mit Kindern findet ihr in dem Familienreiseführer Mecklenburgische Seen mit Kindern aus dem Naturzeit Reiseverlag (hier bestellen)*.

Stefanie Holtkamp hat darin 46 Wander-, Fahrrad- und Kanutouren gesammelt, die sie mit ihrer Familie getestet hat. Unter anderem sind darin auch der Fischereilehrpfad bei den Bolter Fischteichen beschrieben und unsere Paddeltour beschrieben.

Außerdem enthält der Band jede Menge Tipps für Campingplätze, Adressen von Kanustationen, jede Menge Infos über die Tiere im Nationalpark und sogar eine Einführung ins Paddeln mit dem Kanadier.

Ich bin inzwischen ein echter Fan dieser Reihe, denn wir haben auch schon mit den Büchern Korsika mit Kindern und Provence mit Kindern sehr gute Erfahrungen gemacht. Deshalb habe ich hier gleich noch einen zweiten Lesetipp für euch:

Wer ein großes Naturabenteuer in der Müritz mit Kindern sucht, wird in dem Band Trekkingträume für Familien aus dem Naturzeit Reiseverlag (hier bestellen)* fündig. Dort ist neben etlichen anderen mehrtägigen Wasserwanderungen eine viertägige Kanutour in den Mecklenburger Seen beschrieben. Außerdem gibt es Routentipps für mehrtägige Hütten-Wanderungen und Fahrradtouren.

Ein großer Teil des Buches widmet sich den praktischen Vorbereitungen für solche Touren: Von der Entscheidungsfindung über die Ausrüstung bis zur konkreten Routenplanung und Vorbereitung sind alle Schritte detailliert beschrieben einschließlich der Spezialitäten, die beim Wandern, Fahrradfahren oder Paddeln mit Kindern zu beachten sind.

Müritz Nationalpark - Pflanzenvielfalt am Fischerlehrpfad Boek

Mehr über den Nationalpark Müritz mit Kindern

Anna und Andrea haben die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren Kindern bei einer Pressereise besucht. Über ihre Erfahrungen und Unterkünfte berichten sie hier:

Andrea auf Indigo-Blau: Mecklenburgische Seenplatte: Floßspaß mit Kindern

Anna auf Familie Motte: Mecklenburgische Seenplatte mit Kindern – 20 Tipps

Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sich rund um Rechlin im Westen des Nationalparks Müritz mit Kindern lohnen, erfahrt ihr in meinem Beitrag über unser Stürmisches Wochenende beim Kurzurlaub an der Müritz. Dort findet ihr auch meinen Tipp für eine Unterkunft direkt an der Müritz.

Wie meine Erfahrungen auf dem Campingplatz Hexenwäldchen im Osten des Müritz Nationalparks waren, erfahrt ihr in meinem Beitrag über das erste Mal Zelten mit Kleinkind.

Für Fahrradtouren und Wanderungen im Müritz Nationalpark sind die Rad- und Wanderkarten aus dem Maiwald Karten Verlag (hier bestellen)* oder aus dem Verlag Freytag-Berndt (hier bestellen)* hilfreich. Beide Karten haben einen Maßstab von 1:50.000. Im sehr detaillierten Maßstab 1:25.000 und mit einer begleitenden App kommt die Karte aus dem Kompass Verlag (hier bestellen)* . Auch in dieser Karte sind nicht nur Wanderwege, sondern auch Radwege verzeichnet.

Ihr wollt noch mehr wissen oder habt selbst noch Tipps? Hinterlasst einen Kommentar.

Müritz Nationalpark Pin

* Mit Stern und kursiv gekennzeichnete Links führen zu Partnern, die mir bei einem Kauf eine Provision zahlen. Sie gelten daher als Werbung.

1 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.