Stadt entdecken in Quito mit Kind

Städtereisen sind nichts für Kinder? Kommt ganz drauf an. Auf die Stadt. Und auf das Kind. Bei meiner Weltreise allein mit Kind habe ich zum Auftakt und zur Höhenakklimatisation drei Tage über den Jahreswechsel in Ecuadors Hauptstadt Quito mit Kind verbracht. Mein Sohn war damals gerade erst vier Jahre alt. Stadt entdecken in Quito am Neujahrstag hat uns beiden Spaß gemacht. Wie mein Sohn Quito erlebt hat.

„Mamaaaa, gehen wir wieder zu dem Spielplatz in dem Park?“ (El Ejido Park) – „Nein, wir wollen doch heute einen Stadtspaziergang machen.“ – „Aber mit Spielplatz, bitteeee!“ – „Wir gehen mal durch einen anderen Park.“ – „Ouh ja, da können wir fangen spielen.“ – „Fffff. Mal sehen.“

Wir kommen in den Parque El Arbolito. „Komm Mama. Wir spielen fangen.“ – „Guck mal, dort ist ein Flüsschen.“- „Mmh. Spielen wir jetzt fangen?“ – „Schau mal, Boote gibts da auch.“ – „Können wir Boot fahren.“ – „Der macht die ja gerade erst sauber. Das geht jetzt noch nicht.“- „Dann später. Dann spielen wir jetzt fangen. Du fängst mich.“

Ecuadors Hauptstadt Quito mit Kindern bereisen

Altstadt in Quito mit Kind

Der Sohn rennt irre schnell los, aber in die Richtung, aus der wir kommen. Mama: „Das ist die falsche Richtung. Hier lang gehts.“ Der Sohn dreht einen großen Bogen. Die Mama läuft kurze Episoden im Laufschritt. So geht es zügig durch den kleinen Park.

Wir nähern uns der Altstadt von Quito, seit langem schon Weltkulturerbe. Die Straßen sind am Neujahrsmorgen beinahe ausgestorben. Erst an der Plaza Grande erwacht die Stadt zum Leben. Aber nur ein bisschen. Die Museen bleiben den ganzen Tag geschlossen. Nur wenige Läden sind geöffnet. Kein offenes Café ist zu finden. Selbst die Dominikaner haben ihren angeblich so sehenswerten Klosterhof mitsamt Kirche einfach dicht gemacht.

Wir durchstreifen die Straßen im Zickzackkurs, lassen uns dahin treiben, wo es schön aussieht. Der Sohn ist genervt, weil die Mama dauernd fotografiert. Doch in Quito scheint die schönste Sonne, und das hat Seltenheitswert. Schließlich brennt sie aber so erbarmungslos, dass wir den Rückweg antreten und uns nach einer kurzen Verschnaufpause im Hostel doch noch auf dem Spielplatz im Parque El Ejido vergnügen.

Ein Tag in Quito mit Kind

Abends überlegen wir gemeinsam, was wir an diesem Tag erlebt haben. Mama: „Also, erst sind wir durch den kleinen Park gegangen, dann zu der großen Kathedrale…“ Sohn: „Neeiin. Stimmt nicht. Dann haben wir fangen gespielt, und dann sind wir erst zu der Kathedrale.“ – „Stimmt. Und dann?“ – „Dann haben wir die verbrannte Puppe gesehen.“ (Ein Überbleibsel der Fiesta de los Viejos in der Silvesternacht in Quito)

Sylvester in Quito - Stadtbesichtigung mit Kind

„Genau. Und dann die Männer mit den goldenen Helmen – am Präsidentenpalast, nicht wahr?“ – „Nein, das war viel später.“ – „Stimmt. Erst hast du den Kreidestift gefunden und gemalt…“ – „Das war kein Kreidestift, das war ein zerbrochener Ziegelstein, und ich hab nicht gemalt, sondern geschrieben.“ – „Oma hast du geschrieben. Aber gemalt hast du auch. Und dann?“ – „Dann waren die Männer mit den Helmen. Und dann haben wir Verstecken gespielt, und dann habe ich Tauben gejagt auf dem großen Platz.“

Stadt entdecken in Ecuadors Hauptstadt Quito mit Kind

Mama: „Da war auch die goldene Kirche, nicht wahr?“ (Iglesia und Plaza San Francisco) – „Ja. Aber da durften wir nicht rein. Und dann musste ich pullern und da war nirgends ein Klo.“ – „Oh ja, da haben wir lange gesucht.“ – Sohn: „Morgen machen wir keinen Stadtspaziergang mehr, ok?“ – „Ja. Morgen machen wir einen Ausflug, wie wir es besprochen haben.“

Stadtbesichtigung in Ecuadors Hauptstadt Quito mit Kind

3 Kommentare

  1. hey schön von euch zu hören…an öffentlichen plätzen kein Klo finden…oh das kenn ich auch, das ist nicht lustig;-)) wünsche eine wunderschöne weitere reise. oli

    • Das kann in Quito auch nur am Neujahrstag passieren, weil da wirklich alles dicht hat. Noch nicht mal die Reiseagenturen hatten offen. Und das ging so weiter bis zum Wochenende. In Riobamba war das Internet im Hotel hin und der Techniker nicht erreichbar;) Erst seit Montag läuft Ecuador wieder im Normalbetrieb.

  2. Pingback: 75 Städtereisen mit Kindern: Da müsst ihr hin! - Family Escapes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.