Alternative Aktivitäten beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern

Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Reiten

Wer beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern nur die Pisten kennenlernt, verpasst etwas. Beim Langlaufen und Winterwandern haben wir in den Winterferien 2018 die zauberhafte Natur rund um das sogenannte Tiroler Meer erkundet. Spaß und Action finden Familien am Achensee im Winter aber nicht nur beim Skifahren, Rodeln und Winterwandern. Wenn es mal nicht nach draußen gehen soll oder kann, finden sich auch (ent-)spannende Alternativen für drinnen.

– Tipps für alternative Aktivitäten beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern  –

Viereinhalb wunderschöne Wintertage haben wir im Februar 2018 auf Einladung von Achensee Tourismus in Pertisau am Achensee verbracht und uns dabei auf Aktivitäten jenseits der Pisten konzentriert. Unsere Tourentipps zum Langlauf und Winterwandern am Achensee habe ich euch schon vorgestellt. Das ist die Art sanfter Wintersport, die ich wesentlich lieber mag als die hektische und oft trubelige Pistengaudi. Klar, dass man auf den Hütten an den Loipen und Winterwanderwegen auch nicht allein ist. Doch selbst auf den beliebtesten Langlauf- und Wanderrouten gab es zwischendurch immer wieder Momente, in denen wir die stille Winterlandschaft ganz für uns allein genießen konnten.

Solche Momente sind für mich so entspannend wie eine Meditation. Ich bleibe stehen, halte inne und atme tief durch. Wenn dann nicht einmal mehr das Knirschen der eigenen Schritte die Stille stört, fegt die reine Bergluft kurzerhand jeglichen Stadtstress aus mir heraus. Eine Minute genügt zur Tiefenentspannung – aber ich kann eigentlich gar nicht genug davon kriegen.

Außerdem gibt es beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern noch deutlich mehr zu erleben als rasante Abfahrten oder die zauberhafte Winterlandschaft mit ihrer wohltuenden Wunderwirkung. Meine Tipps für Aktivitäten beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern und ein familienfreundliches Hotel stelle ich euch hier vor:

Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Rodeln in Pertisau

Rodelpartie von der Rodlhütte nach Pertisau

Für meinen Sohn ist eine ordentliche Schlittenpartie das allergrößte Wintervergnügen. Eine rasante Rodelabfahrt haben wir direkt in Pertisau gefunden. Als fleißige Wanderer stapfen wir die 200 Höhenmeter auf knapp zwei Kilometern zu Fuß hinauf. So verdienen wir uns den Kaiserschmarrn in der gemütlichen Rodlhütte. Mein Sohn hat seinen eigenen Bobschlitten dabei. Ich leihe mir oben gegen Gebühr einen schönen Holzschlitten. Die Abfahrt bringt uns beiden Riesenspaß. Besonders spannend ist es in den teilweise engen Kurven. Auf gerader Strecke müssen wir ordentlich bremsen, so steil geht es hinab.

„Nochmal“ ruft der Junior, kaum ist er unten angekommen. Zu unserem Glück kommt da gerade der Rodlexpress, der Passagiere gegen Entgelt stündlich vom Tal zur Rodlhütte hochfährt. Als wir wieder oben ankommen, ist es schon dunkel. Doch die Nachtabfahrt auf der beleuchteten Rodelpiste bleibt für meinen Sohn ein unvergessliches Erlebnis.

Übrigens: Kurze Rodelpartien und Schlittenfahren mit kleineren Kindern sind beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern in Pertisau auch am Rand der Skipiste an der Karwendelbahn-Talstation möglich.

Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Rodelbahn bei Pertisau bei Flutlicht

Familien – Highlight für drinnen: Steinölmuseum Pertisau

Ich hatte bei meinem Urlaub im Winter am Achensee mit Kind großes Glück mit dem Wetter, aber es kann auch anders kommen. Dann (aber nicht nur dann) ist das Steinölmuseum in Pertisau für Familien eine spannende Alternative. Steinöl wird aus Ölschiefer gewonnen und zur Hautpflege eingesetzt. Das kleine Museum im markanten Vitalberg Besucherzentrum mit dem kristallspitzen Glasdach informiert anschaulich über die Geschichte der Steinölgewinnung in Tirol. Es setzt auch dem Gründer der Tiroler Steinöl Werke Martin Albrecht ein Denkmal.

Wie durch einen Bergwerkstollen mit Vitrinen im Boden gelangen wir in den großen Ausstellungsraum mit Originalmaschinen und –Geräten. Dort faucht zum Beispiel ein riesiger Deutz Motor aus den 1940er Jahren, der die mühevolle Handarbeit des Felsenhackens deutlich vereinfacht hat. Durch die Ausstellung führt ein informativer Audioguide. Für Kids gibt es eine unterhaltsamere Audio-Führung mit Kinderstimmen. Die Sage von den beiden Riesen aus Bayern und Tirol ist für die ganze Familie unterhaltsam. Ganz ohne Werbeblock und Verkaufsraum kommt das Museum freilich nicht aus. Doch die Ausstellung hat uns beide fasziniert.

Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Steinöl-Museum Pertisau

Mama-Highlight für drinnen: Steinölmassage

Viele Hotels am Achensee verwenden die Steinöl-Produkte in ihren Wellnessabteilungen. Weil ich mich bei einer Langlauftour unglücklich aufs Steißbein gesetzt habe (das schnelle Bremsen muss ich wohl noch mal üben ;-)), gönne ich mir den Luxus einer Ganzkörpermassage im Hotel Wiesenhof (61 Euro). Die Massage tut auch meinen Arm- und Bein-Muskeln gut, die beim Langlaufen soviel ungewohnte Arbeit leisten mussten. Das abschließende Hauttonic mit Steinöl belebt ungemein. So eine kleine Mama-Auszeit hätte ich mir im Winterurlaub am Achensee mit Kind aber auch dann erlaubt, wenn kein akuter Behandlungsbedarf besteht.

Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Steinöl Wellness in Tirol

Noch ein Highlight für drinnen: „Privat“-Schwimmbad im Hotel Wiesenhof in Pertisau

Wenns mal nicht auf die Loipe oder Rodelpiste gehen soll, dann ist eine Runde Schwimmen beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern eine Alternative. Noch gibt es kein Spaßbad (die Bauarbeiten laufen). Doch dafür öffnen einige Hotels gegen Gebühr ihre Poolbereiche auch für externe Gäste. Im Hotel Wiesenhof in Pertisau stehen gleich zwei Pools zur Verfügung: Ein 25 Meter langes Sportbecken unter einem Glasdach und ein kleinerer, aber wärmerer Pool in einem getrennten Raum. Dort waren wir teilweise nur zu zweit. Der Eintritt (20 Euro für Erwachsene, 12 Euro für Kinder) berechtigt Erwachsene auch zur Nutzung des Saunabereichs.

Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Hallenbad im Hotel Wiesenhof Pertisau

Mehr Aktivitäten beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern

Die vier Tage in Pertisau am Achensee mit Kind haben natürlich nicht gereicht, um alles zu erleben, was für Familien rund ums Tiroler Meer spannend wäre. Gern hätten wir uns die Achenseer Museumswelt in Maurach angesehen. Das Regionalmuseum stellt unter anderem historische Puppen, Traktoren und Feuerwehrfahrzeuge aus, ist im Winter aber nur eingeschränkt geöffnet.

Auch eine Fahrt mit dem Skyglider AirRofan hätte uns gereizt. Quasi fliegend über die verschneite Landschaft zu sausen, ist bestimmt ein erhebendes Gefühl.

Sehr spaßig stelle ich mir das Snowtubing vor, das in Achenkirch am Christlum angeboten wird.

Eher gemütlich ist dagegen eine Pferdeschlittenfahrt, wie sie eine Familie aus unserem Hotel von Pertisau in eines der Karwendeltäler unternommen hat.

Spannend hätte ich außerdem eine geführte Schneeschuhwanderung mit den Rangern des Naturpark Karwendel gefunden. An fünf Tagen pro Woche starten die Touren mit verschiedenen Themen. Vor allem die kurze, zweistündige Tour zum Spurenlesen im Schnee hätte mich sehr gereizt. Doch sie fand leider gleich an unserem Anreisetag morgens statt – zu früh für uns. Zu den Wanderungen muss man sich anmelden. Das läuft über Achensee Tourismus, auf deren Homepage ihr auch das Programm findet.

Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Pferdekutschenfahrt

Unsere Basisstation: Hotel Wagnerhof in Pertisau

Die Loipe beginnt direkt am Ausgang aus dem Skiraum des Vier-Sterne-Hotels Wagnerhof, das zwar mitten in Pertisau, aber ruhig auf weiten Wiesen liegt. Mit weniger als 50 Zimmern herrscht eine familiäre, entspannte Atmosphäre. Beim Frühstück und dem Abendessen sitzen die Gäste stets an den gleichen Tischen. So sind wir bald mit einer Familie am Nebentisch ins Gespräch gekommen.

Das Frühstücksbuffet ist so vielfältig, dass ich an allen vier Tagen immer etwas anderes gegessen habe. Der Junior hat die echte Bergbauernmilch vom Hof des familienbetriebenen Hotels geliebt. Beim Abendessen, das als 5-Gänge-Menü mit Salat- und Vorspeisen-Büffet, einer Suppe und Nachtisch serviert wird, habe ich mich wie im Schlaraffenland gefühlt. Zur Auswahl stehen stets ein Fleisch-, ein Fisch- und ein vegetarisches Gericht. Viele Speisen werden mit Produkten aus der Landwirtschaft der Hoteliersfamilie Kirchmann zubereitet. Alles war lecker und Langeweile kam auch nicht auf.

Unser helles Zimmer hatte einen Balkon mit Nachmittagssonne und Karwendelblick und eine Badewanne. Zum Hotel gehört auch ein schöner Saunabereich mit finnischer Sauna, Biosauna und Dampfbad. Der Wellnessbereich mit Frischluftzone und großem Ruheraum ist nachmittags geöffnet, jedoch erst ab einem Mindestalter von 16 Jahren. Mein Sohn hat sich gefreut, dass er auf dem Zimmer eine Stunde fernsehen durfte, während ich die Wärme und Ruhe genossen habe. Sowohl auf Tripadvisor als auch bei Holidaycheck erhält das Hotel Wagnerhof ausgezeichnete Bewertungen und dem kann ich mich nur anschließen.

Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Hotel Wagnerhof Pertisau 1Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Wellnessbereich Hotel Wagnerhof Pertisau Skiurlaub am Achensee mit Kindern - Zimmer Hotel Wagnerhof Pertisau

Kennt ihr den Achensee? Habt ihr weitere Tipps oder Fragen zu den vorgestellten Aktivitäten beim Skiurlaub am Achensee mit Kindern? Dann hinterlasst mir einen Kommentar!

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag kann nach der deutschen Rechtsprechung Werbung enthalten (obwohl ich dafür kein Geld erhalten habe).

Transparenzerklärung: Unser Aufenthalt in Pertisau am Achensee erfolgte auf Einladung von Achensee Tourismus. Wir haben nur die Anfahrt bezahlt.

1 Kommentare

  1. Hallo ihr beiden,

    das klingt mal alles sehr spannend!

    Eure Unterkunft wäre mal wieder genau mein Ding, da würde sich meine Tochter wohl auch direkt wohl fühlen!

    Seid lieb gegrüßt und habt eine schöne Weihnachtszeit!

    Liebe Grüße
    Isabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.