Entschleunigung in Big Sur (Kalifornien)

Big Sur mit Kind allein kurz

Noch 2 Tage bleiben dem Jahr 2015. Als Countdown zum Jahresabschluss hat unterwegsmitkind zehn Fotos von einigen der schönsten Momente als Single mit Kind auf Weltreise durch die drei Amerikas gezeigt. Diese Fotos verbinden wir mit einem Versprechen: Über jeden Ort, den wir in dieser Fotoserie zeigen, erfahrt ihr 2016 im Blog noch mehr.

Von unserer Wohnmobil-Rundreise durch die USA haben wir bisher nur wenig berichtet. Deshalb kommen hier – bis auf eine Ausnahme – Bilder von unserer individuellen Kleinstfamilienreise durch den Südwesten der USA. Heute nehmen wir euch mit nach Big Sur

Der Nebel lichtet sich, die Wolken ziehen sich zurück. Am späten Nachmittag bricht die Sonne durch und taucht die wilde Küstenlandschaft von Big Sur in zauberhaftes Licht. Wir sind in jeder Hinsicht gefangen von diesem Zauber. In beide Richtungen auf dem berühmten Highway No. 1 ist der nächste nennenswerte Ort mindestens 50 Kilometer entfernt. Im Gegensatz zur Mojave Wüste hat Big Sur aber kein Handynetz und auf weite Strecken noch nicht einmal Stromleitungen. Hättet ihr gedacht, dass es eine derart ursprüngliche und unberührte Region in den USA überhaupt noch gibt und dann auch noch so nah an Metropolen wie San Francisco und Los Angeles?

Spannend: Natur und Kultur in Big Sur

Die besondere Lage an der unzugänglichen Küste zwischen zwei Großstädten und die traumhafte Landschaft hat immer wieder Künstler angezogen. So entwickelte sich rund um Henri Miller eine alternative Szene, aus der Künstler und Musiker hervorgegangen sind, die weit über Kalifornien und die USA hinaus bekannt wurden. Die Henri Miller Library direkt am Highway No. 1 in Big Sur pflegt diese unangepasste Kreativität bis heute mit Lesungen, Konzertveranstaltungen und Ausstellungen. Auf diese Weise kommt zur spannenden Natur ebenso spannend Kultur.

Für uns nicht steht fest: Big Sur ist ein ganz besonderer Abschnitt der Panamericana mit einer klaren Botschaft: Mach dein Ding und lebe in deinem eigenen Tempo. Vielleicht ein Vorsatz fürs nächste Jahr?

Was habt ihr 2016 vor?

Mehr über Big Sur: https://unterwegsmitkind.com/2017/06/14/kalifornien-mit-kind-in-big-sur/

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.