Nass aber glücklich in Ljubljana mit Kindern bei Regen

Von der Schönheit Sloweniens habe ich schon geschwärmt. Doch die Hauptstadt Ljubljana kam dabei bisher recht kurz. Das hat einen einfachen Grund: Wir hatten dort zwar zwei Übernachtungen, aber im Prinzip nur einen Tag Zeit, um die Stadt zu erkunden. Und dieser eine Tag war ein Regentag. Was tun in Ljubljana mit Kindern bei Regen? Zum Glück hatten wir gute Tipps von Einheimischen – und die geben wir hier weiter.

Auf den ersten – noch trockenen – Blick schätze ich Ljubljana leicht morbiden Charme. Über der Altstadt thront auf einem grünen Berg eine große Burganlage. Lauschige Plätze in der Fußgängerzone und die verkehrsberuhigten Straßen an beiden Flussufern im Zentrum bieten unzählige Cafés und Restaurants. Viele der schönen alten Häuserfassaden sind wunderbar renoviert, nur hier und da blättert die Farbe. Die Stadt wirkt gelassen, jung und freundlich. Ach, wie hatte ich mich auf den einen Tag in Ljubljana mit Kind gefreut.

Aus einem Cappuccino im Freien am Flussufer wurde leider nichts. Das Wetter hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch dafür erwies sich das kleine Studio-Apartment im ruhigen Teil der Altstadt von Ljubljana, das wir über booking.com gefunden hatten, als echter Glücksgriff. Die nette und hilfsbereite Vermieterin kannte die Wettervorhersage für meinen Tag in Ljubljana mit Kind (6). Völlig ungefragt markierte sie auf dem Stadtplan, den sie extra für uns mitgebracht hatte, Aktivitäten, die Familien auch bei Dauerregen Spaß machen. Sie muss es wissen, denn sie hat selbst zwei kleine Kinder.

Ljubljana mit Kindern bei Regen - Dom

Im Dom ist es trocken und schön barock.

Ljubljana als Ziel für Städtereisen mit Kindern

Eigentlich stand das klassische Sightseeing auf dem Programm. Die 290.000-Einwohner-Stadt Ljubljana – deutsch: Laibach –  hat eine gut erhaltene Altstadt mit einigen Sehenswürdigkeiten. Am berühmtesten dürften wohl die Dreibrücken sein. Wie der Name sagt, überspannen dort dicht nebeneinander drei schmuckvolle Brücken den Fluss Ljubljanica. Es ist eines der vielen Bauwerke in Ljubljana, die auf den slowenischen „Staatsarchitekten“ Joze Plecnik zurückgehen, wie auch die Drachenbrücke und fast die gesamte Uferbebauung im Zentrum.

Stadtbesichtigung Ljubljana mit Kindern bei Regen

Verwaiste Verkaufsstände an den Dreibrücken

Östlich des Flusses liegt die Burg von Ljubljana und ihr zu Füßen das alte Stadtzentrum mit Barock und Renaissance-Bauten. Auf der anderen Seite des Flusses sind die Häuser höher und jünger. Richtung Südwesten wird die Bebauung lockerer und niedriger. Die Wohngebiete im Stadtteil Krakovo sind von gemeinschaftlich organisierten Stadtgärten durchbrochen. Kein Wunder, dass die EU-Kommission Ljubljana 2016 als Green City ausgezeichnet hat. Denn die Stadt ist pieksauber, im Zentrum in weiten Teilen verkehrsberuhigt und jenseits des dicht bebauten Zentrums sehr grün. Das macht sie ideal für Städtereisen mit Kindern.

Ljubljana mit Kindern bei Regen - Fußgängerzone in der Altstadt

Keine Autos: Fussgängerzone rund um den alten Platz

Unser klassisches Sightseeing-Programm fiel aber zunächst buchstäblich ins Wasser. Denn es schüttete schon morgens beim Aufwachen. Nach einer kurzen Pause, die uns dann doch aus unserem schönen, gemütlichen Studio lockte, schüttete es weiter. Also her mit den Tipps unserer netten Vermieterin.

Tipps für Ljubljana mit Kindern bei Regen

Stadtmuseum Ljubljana mit Kindern bei Regen:

Das Kind spaziert über den verkehrsberuhigten Platz vor dem Stadtmuseum Ljubljana am Vorabend des Regentages.

Stadtmuseum

Das Stadtmuseum in einem alten Palais bietet eine Kinderrallye – und zwar auch auf englisch. An der Kasse mussten wir danach fragen und kurz darauf warten. Doch dann ging es los. Fünf Stempel sammeln, die mit Aufgaben verknüpft waren. Die Ausstellung zeigt die ganze Geschichte Ljubljanas von der Römerzeit bis heute. Ich sehe mir antike Gefäße aus Ausgrabungen an, während der Sohn Tonscherben zu einem Krug zusammensetzt Eigentlich gehört auch noch ein Ausgrabungsgelände dazu. Wir blieben aber lieber im Trockenen. Gegenstände illustrieren die Zeit, als Ljubljana seine Blütezeit als Handelsstadt erlebte, die Anfänge des Bergbaus und des motorisierten Transportwesens und Aufstieg und Niedergang des Sozialismus in Slowenien. Wie so oft im Ausland ist es auch dort kein Problem, dass der Sohn das eine oder andere Ding anfassen oder gar ausprobieren will. Langeweile kommt bei ihm erst auf, als ich mich in der vorübergehenden Foto-Ausstellung verliere, die (Eintritt Museum 12€, Kinder frei)

Stadtmuseum Ljubljana mit Kind - Transport

Im Stadtmuseum Ljubljana gibt es auch für Kids viel zu entdecken.

Kunststickerei

In Slowenien wird die Kunst der Maschinenstickerei noch gepflegt – wie in der italienischen Nachbarschaft. Wir fanden es richtig spannend, dabei zuzusehen, wie die Namen meiner Nichten auf Stoffrucksäcke gestickt wurden (12 €/Stück).

Laden in der Fußgängerzone am Alten Platz / Stari Trg

Ljubljana mit Kindern bei Regen - Kunsthandwerk

Zauberei? Kunsthandwerk im Zentrum von Ljubljana.

Touristenmarkt Trznica

Der Touristen- und Andenkenmarkt am Flussufer nahe der Drachenbrücke ist ein netter Zeitvertreib in Ljubljana mit Kindern bei Regen. Denn er ist unter den – natürlich von Pleznik errichteten – Kolonnaden aufgebaut und liegt damit zwar an der frischen Luft aber im Trockenen. Die vielen bunten Dinge verdrängen für eine Weile das Regengrau rundherum. Es gibt nicht nur Kitsch, sondern auch viel Kunsthandwerk – auch wenn die Übergänge mitunter fließend sind.

Ljubljana mit Kindern bei Regen - Touristenmarkt am Flussufer

Unter den Kolonnaden kann man in Ljubljana mit Kindern bei Regen trocken bummeln.

 

Burg von Ljubljana

Die Burg von Ljubljana bietet nicht nur herrliche Ausblicke. Sie beherbergt in ihrem trockenen Inneren mehrere Museen. Einige sind kostenpflichtig. Frei zugänglich ist aber zum Beispiel eine Ausstellung über Folter – in den entsprechenden Folter- beziehungsweise Gefängniskammern. Auch viele andere Räume der Burg, die auch als Veranstaltungsort genutzt wird, sind frei zugänglich. Ich habe immer wieder über die gelungene Synthese aus altem Bauwerk und neuer Nutzung gestaunt.

Ljubljana mit Kindern bei Regen - Burghof

Kind fotografiert Mama vor dem Burghof von Ljubljana

Wir sind mit dem Glasaufzug hinauf- und hinuntergefahren (4€, Kinder frei). Alternativ gibt es auch ein Bähnchen. Den Eintritt zum Ausblicksturm haben wir uns gespart und uns stattdessen mit dem Blick nach Westen in Richtung Alpen zufrieden gegeben, den wir von der Burgmauer aus in einer Regenpause kostenlos bekommen.

Städtereisen mit Kindern: Die Burg von Ljubljana geht auch bei Regen

Dichte Wolken ziehen über die Alpen.

Familienzentrum Mala Ulica

Wer Ljubljana mit kleinen Kindern bereist und Wetterpech hat, findet zentrumsnah eine Art Indoor-Spielplatz (Eintritt 3€, Cappuccino 1,50€). Der moderne, saubere und ansprechende Spiel-, Kletter- und Toberaum wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und überwiegend von Einheimischen genutzt. Es gibt auch Bastel- und Forscherstunden.

Familienzentrum Mala Ulica, in der gleichnamigen kleinen Straße nahe der Dreibrücken am äußeren Flussufer, http://www.malaulica.si

Ljubljana mit Kinder bei Regen - Indoorspielplatz

Regenzuflucht Indoar-Spielplatz: Erstaunlich ruhig geht es im Familienzentrum von Ljubljana zu.

Restauranttipp Ljubljana

Das Gostilna Sokol ist eines der Restaurants, die ich ohne ausdrückliche Empfehlung von Einheimischen nicht betreten würde. Denn es liegt prominent zwischen Rathaus und Kathedrale und sieht einfach sehr nach einer Touristen-Falle aus. Das Personal serviert in Tracht. Die Gaststube in einem fensterlosen schummrigen Gewölbe mit traditionellen Decken- und Wandmalereien und den klassischen alten Gasthausstühlen und massiven Holztischen ist vollbesetzt. Wären wir nicht nur zu zweit, so hätten wir wohl keinen Platz bekommen.

Slowenische Küche gibt es im Restaurant Sokol in Ljubljana.

Essen im Gewölbe: Das Restaurant Sokol in Ljubljana serviert traditionelle slowenische Speisen.

Serviert wird traditionelle slowenische Küche. Genau darauf habe ich es abgesehen. Denn ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie Strudel schmeckt, wenn er salzig zubereitet wird. Also steht meine Wahl schnell fest: Wildgulasch mit Quarkstrudel (13€) – ein starker Kontrast! Das dunkle Fleisch ist butterweich und sehr kräftig gewürzt. Ich schmecke Wacholder, Lorbeer, Rotwein und mag gar nicht zu viel davon essen, denn das kräftige Fleisch stiehlt dem zartschmeckenden, luftigen, weißen Strudel mit Kräutercreme fast die Show. Den esse ich ohne die Gulaschsoße, um den Geschmack voll auszukosten. Dazu trinke ich das hausgebraute dunkle Bier (0,5 Liter 3,50€). Mein Sohn liebt Suppen und Pilze. Er isst eine Pilzsuppe im Brottopf (5€) – bodenständig, sämig, aber dezent im Geschmack.

Restaurant Laibach slowenisches Essen

Traditionelles slowenisches Essen: Pilzsuppe im Brottopf

Das unterwegsmitkind-Fazit: Wir haben im Gostilna Sokol genau das gefunden, was ich gesucht hatte: Traditionelle slowenische Küche wird dort mit hausgebrautem Bier in traditionsbewusstem Ambiente serviert.

Gostilna Sokol, Ciril Metodov Trg 18, 1000 Ljubljana.

Ljubljana Restaurant-Tipp: slowenische Küche im Sokol

Salziger Quarkstrudel mit Wildgulasch und sehr übersichtlicher Grünbeilage

Übernachtungstipp Ljubljana mit Kindern

Unser Studio-Apartment war zwar klein und mit gut 75€ pro Nacht auch nicht gerade ein Schnäppchen. Es hat aber mit seiner Lage und Ausstattung absolut überzeugt. Die Ein-Zimmer-Ferienwohnung war komplett neu renoviert, die Matratzen im Doppelbett einwandfrei, das Badezimmer ein kleiner Wohlfühlraum mit Minikacheln in edlen Braun- und Schlammtönen und ebenerdiger Dusche mit Regenschauerfunktion (die wir nicht genutzt haben ;-)). Die kleine Waschmaschine hat uns gute Dienste geleistet, genauso wie der große Wäscheständer. Waschmittel war ebenso vorhanden wie eine Grundausstattung zum Frühstück und Abendessen. Das Studio liegt im ersten Stockwerk eines alten Hauses in einem verkehrsberuhigten Viertel direkt südlich des Altstadt-Zentrums. Gegenüber im Cat Café kommen Katzenfans auf ihre Kosten – diesen Regen-Tipp haben wir nicht mehr ausprobiert.

City Centre Apartments, Žabjak 7, 1000 Ljubljana, Slowenien oder bei booking.com*

Ljubljana Ferienwohnung Empfehlung

Viel Stauraum: Im kleinen City Center Apartment haben wir nichts vermisst.

Tipp: Zentrale Unterkunft Ljubljana

Bequeme breite Betten und schicke Sitzmöbel: Wohlfühlatmosphäre in der kleinen Ferienwohnung

Gute Ausstattung: Kleine Ferienwohnung Ljubljana Zentrum

Alles da für Kids: Vorräte für Müsli und Nudeln

Ljubljana mit Kindern bei Regen: Cat Café

Catcontent: Katze auf dem Dach des Cat Café gegenüber des Studio-Apartments in Ljubljana

Mehr über Ljubljana mit Kindern und slowenische Küche

Wenn ihr wissen wollt, wie Ljubljana bei Sonnenschein erstrahlt, dann guckt mal bei Reisespatz: https://reisespatz.de/ljubljana/

Mehr über die slowenische Küche erfahrt ihr bei den Jägern des verlorenen Schmatzes: http://www.jaegerdesverlorenenschmatzes.de/mit-dem-bulli-auf-den-balkan-1-etappe-was-wir-in-slowenien-vermissten-und-warum-es-trotzdem-eine-reise-wert-ist/

Mehr über unsere Reise nach Slowenien im Sommer 2016 gibt es hier: Über alle Berge – Alpen-Roadtrip mit Kind und da: Slowenien mit Kind: Tief hinab und hoch hinaus

* Wenn euch das Apartment gefällt und ihr über diesen Link zu booking.com bucht, könnt ihr diesen Blog unterstützen. Ich erhalte dann eine kleine Provision. Ihr bezahlt dennoch den normalen Preis.

5 Kommentare

    • Liebe Ina,
      ohne Regen würde ich es auch gern nochmal erleben. Mir hat Ljubljana echt gefallen.
      Liebe Grüße
      Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.